Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Neueste Themen
» Christliche Teestube in Velbert hat eröffnet!
von Heidi Gestern um 21:36

» Vergeben leicht gemacht
von budde harald Gestern um 21:11

» Flüchtlinge
von UriKulm Gestern um 18:53

» Phil. 3,17-19 Feinde des Kreuzes
von UriKulm Gestern um 15:27

» Frage zu den Opfern im AT
von Heidi Do 18 Jan 2018, 13:56

» Frage zu Joh. 11,33.38 (Lazarus): da ergrimmte Jesus
von Eliah Di 16 Jan 2018, 16:22

» Jahreswechsel 2017/18
von Heidi Di 02 Jan 2018, 18:30

» - Zitate -
von Heidi Di 02 Jan 2018, 18:28

» Geld investieren
von Heidi So 31 Dez 2017, 20:11

» 1. Petrus 3,19 und 4,6 Jesus predigt den "Toten"?
von UriKulm Fr 29 Dez 2017, 12:32

» Frage zum Vater unser
von Henoch Do 28 Dez 2017, 22:54

» Weihnachtsgrüße
von budde harald Mo 25 Dez 2017, 20:35

» Das ungeliebte Weihnachtsgeschenk
von budde harald Mo 25 Dez 2017, 20:07

» Kann ein Gläubiger wieder verloren gehen?
von Henoch Mo 25 Dez 2017, 00:24

» Emmaus Bibelkurs-App
von Harald So 24 Dez 2017, 20:25

» Meine Waschmaschine...
von Eliah So 24 Dez 2017, 18:51

» Haralds Weihnachtsgeschenk
von Harald So 24 Dez 2017, 18:16

» Eingeholt...
von Heidi Mi 20 Dez 2017, 15:52

» Psalm 22
von Eliah Mi 20 Dez 2017, 10:55

Jahreslosung 2018


Mit freundlicher Genehmigung:
Wort im Bild Verlag und
Vertriebs gmbH

Eine interessante Frage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eine interessante Frage

Beitrag  Gast am So 30 Sep 2012, 19:44

Warum heißt es, wenn ich mit Gott spreche Gebet und wenn Gott zu mir spricht, ich sei verrückt und gehöre in eine Psychiatrie? confused

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine interessante Frage

Beitrag  Heidi am Mo 01 Okt 2012, 21:21

Hallo Jörg-Peter,

ich weiß nicht, ob du das wirklich als Frage gemeint hast, oder nur als Feststellung, - es ist ja leider so, wie du schreibst, - aber ich versuche mal eine Antwort.

Wenn du sagst: "Gott spricht zu mir", denken die meisten ja gleich daran, dass du womöglich "Stimmen hörst" - da würde ich mich auch etwas gruseln. Gott sprach damals direkt zu seinen Propheten - als letztes sagt Gott, dass sein Wort durch Jesus zu uns kam und es in der Bibel aufgeschrieben ist. Bibel lesen, eine Art, Gottes Stimme zu "hören".

Wenn du es so formulierst, dass Gott dein Gebet b e a n t w o r t e t , würde es vielleicht nicht gleich so krasse Sätze hageln.

Er hat für jeden eine individuelle Art, zu antworten...so, wie es der Einzelne am besten versteht.

Im übrigen gilt 1. Kor. 2,13: geistliche Dinge für geistliche Menschen. - wie gesagt, die anderen verstehen es ja so nicht.


heidi








Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3359
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten