Wer ist online?
Insgesamt sind 9 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 9 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Hebr. 2,14 Wieso hatte der Teufel Macht über den Tod?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hebr. 2,14 Wieso hatte der Teufel Macht über den Tod?

Beitrag  Heidi am Mo 15 Okt 2012, 19:37

Hebr. 2,14:
Weil nun die Kinder von Fleisch und Blut sind, hat auch er's gleichermaßen angenommen, damit er durch seinen Tod die Macht nähme dem, der Gewalt über den Tod hatte, nämlich dem Teufel,

Das ist sicherlich geistig zu verstehen?, aber ich verstehe es gerade nicht.

Ich lese ein Buch, da steht unter Bezug auf diese Hebräer-Stelle drin, dass der Verderber, der die Erstgeburt der Ägypter schlug, also wohl der Satan war. Wie kann man so etwas schreiben, denn es steht in 2. Mose 12 überall, dass es der Herr war.

Kann jemand Licht in diese Sache bringen? Ich habe das Buch gerade neu, jetzt mag ich es schon weniger gern.

heidi


Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Hebr. 2,14 Wieso hatte der Teufel Macht über den Tod?

Beitrag  Günter am Mo 15 Okt 2012, 21:43

Heidi schrieb:Hebr. 2,14:
Weil nun die Kinder von Fleisch und Blut sind, hat auch er's gleichermaßen angenommen, damit er durch seinen Tod die Macht nähme dem, der Gewalt über den Tod hatte, nämlich dem Teufel,

Das ist sicherlich geistig zu verstehen?, aber ich verstehe es gerade nicht.

Hallo Heidi,

OK, ich habe das auch gerade nicht verstanden und schnell mal bei MacArther in seiner Studienbibel nachgelesen:

Tod ... Macht des Todes. Das ist der höchste Zweck der Fleischwerdung: Jesus kam zur Erde, um zu sterben. Durch sein Sterben war er imstande, den Tod in seiner Auferstehung zu besiegen ( Joh 14,19 ). Mit dem Sieg über den Tod machte er den Teufel machtlos gegenüber allen Erretteten.
Macht hat der Teufel wohl erst, seit der Tod beim Sündenfall in die Welt kam. Und er ist nach dem Tod machtlos gegenüber allen Erretteten.

Heidi schrieb:
Ich lese ein Buch, da steht unter Bezug auf diese Hebräer-Stelle drin, dass der Verderber, der die Erstgeburt der Ägypter schlug, also wohl der Satan war. Wie kann man so etwas schreiben, denn es steht in 2. Mose 12 überall, dass es der Herr war.
Das sehe ich so wie Du:

2. Mose 11,4:
Und Mose sprach: So spricht der HERR: Um Mitternacht will ich durch Ägyptenland gehen,
und alle Erstgeburt in Ägyptenland soll sterben, vom ersten Sohn des Pharao an, der auf seinem Thron sitzt, bis zum ersten Sohn der Magd, die hinter ihrer Mühle hockt, und alle Erstgeburt unter dem Vieh.


Da steht eindeutig, wer in Ägypten alle Erstgeburt geschlagen hat, und das war nicht der Teufel!


Viele Grüße und Gottes Segen,

<°)))>< Günter


Günter
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1373
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Rheinland-Pfalz

Nach oben Nach unten

Re: Hebr. 2,14 Wieso hatte der Teufel Macht über den Tod?

Beitrag  Heidi am Di 16 Okt 2012, 16:55

Hallo Günter,

so ganz hat es immer noch nicht *klick* gemacht, warum der Teufel mal M a c h t über den Tod hatte, aber ich glaube, der Schlüssel liegt hier in Röm 6,23...dass vielleicht der Tod durch die Gnade aufgehoben ist und in ewiges Leben verwandelt werden kann:

Denn der Sünde Sold ist der Tod; die Gabe Gottes aber ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserm Herrn.


heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten