Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Neueste Themen
» Neues Testament in aramäisch ??
von Hakim Gestern um 09:18

» Habt Ihr die Bibel schon mal ganz gelesen?
von Henoch Sa 17 Feb 2018, 13:45

» Vergeben leicht gemacht
von Henoch Fr 16 Feb 2018, 16:52

» Sinn und Pflicht des Zehnten im Alten Bund ./. und im neuen Bund
von Heidi Do 15 Feb 2018, 23:00

» Teilen hat noch keinen arm gemacht
von fetarubil So 11 Feb 2018, 12:14

» Frage zu den Opfern im AT
von Henoch Sa 10 Feb 2018, 20:31

» Wenn Jesus heute wiederkäme ...
von Heidi Sa 10 Feb 2018, 16:22

» Das Buch Prediger (Kohelet)
von UriKulm Mo 05 Feb 2018, 21:17

» Verschiedene Bibelübersetzungen und ihre Besonderheiten
von Ralf-Peter Mi 31 Jan 2018, 18:50

» Kartenspiel
von Eliah So 28 Jan 2018, 15:46

» Weihnachtsgrüße
von budde harald Sa 27 Jan 2018, 18:28

» Das Evangelium, das der APOSTEL Paulus predigte ...
von Eliah Sa 27 Jan 2018, 17:57

» Christliche Seite Jüngerschaft.org
von Heidi Do 25 Jan 2018, 17:46

» Brief einer Schwester, wg. Pfarrer Latzel, gegen den ermittelt wird, wg. "Volksverhetzung"
von Harald Mo 22 Jan 2018, 22:52

» Bekenntnisbewegung "Kein anderes Evangelium" in Lübbecke (Vorträge Anfang 2018)
von Harald Mo 22 Jan 2018, 22:44

» Christliche Teestube in Velbert hat eröffnet! - sucht Christen als ehrenamtliche Mitarbeiter
von Heidi So 21 Jan 2018, 19:50

» Flüchtlinge
von UriKulm Fr 19 Jan 2018, 18:53

» Phil. 3,17-19 Feinde des Kreuzes
von UriKulm Fr 19 Jan 2018, 15:27

» Frage zu Joh. 11,33.38 (Lazarus): da ergrimmte Jesus
von Eliah Di 16 Jan 2018, 16:22

Jahreslosung 2018


Mit freundlicher Genehmigung:
Wort im Bild Verlag und
Vertriebs gmbH

An Alle

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

An Alle

Beitrag  budde harald am So 19 Mai 2013, 20:28

ein schönes und gesegnetes pfingsten
für uns alle
harald budde

budde harald
Foren Experte
Foren Experte

Anzahl der Beiträge : 540
Anmeldedatum : 15.01.09

Nach oben Nach unten

Re: An Alle

Beitrag  .Gast am Mo 20 Mai 2013, 18:52

Lieber Budde Harald,

lieb, dass du an alle gedacht hast bei deinem Pfingstgruß.
Dir und deiner Familie auch schöne Tage und Sonne im Herzen - weils draußen so grau ist.

Wink

.Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: An Alle

Beitrag  Harald am Mi 22 Mai 2013, 02:16

Danke für Pfingsten - Herr Jesus
Danke dir für deinen Gruß - Harald Budde

Sind wir dankbar, dass Jesus in den Himmel aufgefahren ist, oder hätten wir IHN lieber bei uns gehabt?
Sind wir froh über den Tröster?
Wäre es nicht schöner, wenn Jesus dageblieben wäre?
Würden wir Jesus wählen, wenn wir die Wahl hätten?

Es ist egoistisch, so zu denken.
Genau deshalb sagte ja Jesus, dass wir größeres Vollbringen könnten, wenn der Tröster kommt.

Wenn ich es richtig verstanden habe, war es selbst Jesus vor der Auffahrt in den Himmel nicht möglich, dass ER quasi rund um die Welt überall gleichzeitig hätte anwesend sein können. Darum kam der Heilige Geist, der in JEDEM Gläubigen Wohnung bezog.

Desweiteren hat Jesus eine weitere wichtige Aufgabe im Himmel für uns übernommen:
Römer 8:34: Wer kann sie verurteilen? Jesus Christus ist doch für sie gestorben, ja noch mehr: Er ist auferweckt und sitzt an Gottes rechter Seite und tritt dort für uns ein.
Hebräer 7:25: Daher kann er auch bis aufs äußerste die retten, welche durch ihn zu Gott kommen, da er immerdar lebt, um für sie einzutreten!
Letztlich sind es aber auch unnötige Gedanken, da es uns nicht zusteht, das zu beurteilen, wie Gott alles plante.

Grüße harald

Harald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1705
Anmeldedatum : 29.09.08
Alter : 57
Ort : Schwörstadt

http://jesus.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Ich bin dankbar für den Tröster

Beitrag  Christheute am Mi 22 Mai 2013, 20:11

Hallo,

ich bin dankbar für den Tröster, denn er leitet uns in ALLE Wahrheit, ohne ihn könnten wir die Bibel nicht verstehen. Der Heilige Geist zeugt von Jesus, er gibt uns das Verstehen darüber wie wir durch Jesus gerettet werden können. Und deshalb ist der Heilige Geist auch der "Tröster", denn als sündige Menschen könnten wir nicht vor Gott bestehen, aber wir haben den "Trost" das wir durch Jesu Blut, seine Auferstehung und seinen Mittlerdienst im Himmel das ewige Leben ererben dürfen.

Der Heilige Geist wartet nur darauf das die Menschen ihn aufnehmen und das nicht nur zu Pfingsten.

LG Eli

Christheute
Kommt öfter vorbei
Kommt öfter vorbei

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 04.04.13

Nach oben Nach unten

pfingsten

Beitrag  budde harald am Fr 24 Mai 2013, 20:58

das pfingstfest findet oft so ein bißchen im schatten statt
das mag daran liegen das man sich unter den heiligen geist so recht nichts vorstellen kann

ich besuchte am zweiten pfingstag einen feldgottesdienst
einen Gottesdienst unter freien himmel
an einer windmühle
diser Gottesdienst war ein Erlebnisgottesdienst
jedenfalls für mich
schon vor d. Gottedienst wurden luftballons verteilt
und auch seifendosen
dieses war für mich sehr ungewöhnlich
es hängt so dachte ich sicherlich mit der taufe
die im Gottesdienst stattfinden sollte zusammen so dachte ich mir
taufe paßt ja auch mit d. heiligen geist zusammen

es würde innerhalb des Gottesdienstes
die bilder vom Heiligen Geist dargestellt

feuer
eine fackel wurde enzündet
der fackelträger blies in d. feuer
und es wurde eine stichflamme hieraus

wind
aufgeblasene luftballons würden losgelassen
und durch antippen weitergereicht

traum
seifenblasen wurden steigen gelassen

alles dieses sollte den Heiligen Geist verständlicher machen

zu mindest war alles anders blieb länger in erinnerung

gruß harald budde

budde harald
Foren Experte
Foren Experte

Anzahl der Beiträge : 540
Anmeldedatum : 15.01.09

Nach oben Nach unten

An Alle

Beitrag  Gast am Sa 25 Mai 2013, 18:10

Hallo an Alle!
Gottes Segen voran!

Danke für Eure Kommentare, sehr ermutigend.

Wir sollten bei aller Euphorie nicht vergessen:
Ohne eine lebendige Beziehung zu Gott, durch jesus Christus, funktioniert es nicht.
Ein Auto funktioniert ja auch nicht ohne Motor.

Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. So jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich eingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir.
Offbarung. 3,20 (Luther 1912)
Und stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, damit ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.
Römer 12,2
Um nicht den Rahmen des Forums zu sprengen:
Wer mehr wissen möchte, der kann sich ja bei mir melden, per e-mail oder PN.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten