Wer ist online?
Insgesamt sind 9 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 9 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

2. Timotheus - Kapitel 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

2. Timotheus - Kapitel 3

Beitrag  arena am Do 28 Apr 2016, 22:14

Der Verfall der Frömmigkeit in der Endzeit

1 Das sollst du aber wissen, daß in den letzten Tagen werden greuliche Zeiten kommen. (1. Timotheus 4.1) 2 Denn es werden Menschen sein, die viel von sich halten, geizig, ruhmredig, hoffärtig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, ungeistlich, 3 lieblos, unversöhnlich, Verleumder, unkeusch, wild, ungütig, 4 Verräter, Frevler, aufgeblasen, die mehr lieben Wollust denn Gott, 5 die da haben den Schein eines gottseligen Wesens, aber seine Kraft verleugnen sie; und solche meide. (Matthäus 7.15) (Matthäus 7.21) (Titus 1.16)

Wer ist geeint ? ich lese Gläubige heraus

arena
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 27.04.16
Alter : 40
Ort : Stade

Nach oben Nach unten

Re: 2. Timotheus - Kapitel 3

Beitrag  Heidi am Fr 29 Apr 2016, 22:08

arena schrieb:
...5 die da haben den Schein eines gottseligen Wesens, aber seine Kraft verleugnen sie; und solche meide. (Matthäus 7.15) (Matthäus 7.21) (Titus 1.16)

Wer ist geeint ? ich lese Gläubige heraus

Wie kannst du denn Gläubige daraus lesen Question Es steht doch da, dass sie (nur) den SCHEIN eines gottseligen Wesens (Luther sagt: Frömmigkeit) haben, aber - mit anderen Worten gesagt: die Kraft Gottes, die merklich verändernde Wirkung hat, verleugnen sie.

Ich habe mal nachgesucht, was genau 'verleugnen' ist:
Da war Petrus, der verleugnete ja Jesus. Und wie tat er das? Er sagte: Ich kenne ihn nicht.

Also kennen diese "Scheinfrommen" die Kraft Gottes gar nicht.

Die anderen Verse, die du am Ende in Klammern angeführt hattest, sprechen ja ganz deutlich davon, dass es auch hier nicht um Christen geht.

Einen wirklichen Christen wirst du an seinen Früchten erkennen. In der Bibel stehen einige Sachen, was "Früchte" sind.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten