Wer ist online?
Insgesamt sind 10 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 9 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Heidi

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Die neuesten Themen
» Den Feind segnen, was passiert dann?
von Heidi Heute um 20:30

» Das Buch Susanne
von Heidi Heute um 19:55

» Würde Luther wirklich diese Partei wählen, wie das Plakat sagt?
von Eliah Gestern um 07:56

» Gute Bibel?
von Eliah Sa 16 Sep 2017, 19:09

» Danke für den Regenbogen
von budde harald Mo 11 Sep 2017, 18:12

» Lieber Gott ich habe viel zu danken ...
von budde harald So 27 Aug 2017, 09:11

» Der Vorhang und die Bundeslade im Neuen Testament
von Eliah Do 17 Aug 2017, 19:49

» Viele Grüße
von Harald Do 17 Aug 2017, 00:20

» Ein sehr erfreulicher Bibelabschnitt
von Eliah Mi 16 Aug 2017, 17:09

» Jesaja 53,10 ... warum?
von Henoch Sa 05 Aug 2017, 07:49

» Das zweischneidige Schwert ...
von Eliah Do 03 Aug 2017, 17:57

» Jesus und der Islam
von Eliah Fr 28 Jul 2017, 08:37

» Wort + Wissen, Schöpfung vs. Evolution
von Harald Fr 21 Jul 2017, 23:22

» Ehe für alle
von Günter Do 20 Jul 2017, 19:11

» Werden wir Essen und Trinken im Himmel bzw. auf der neuen Erde?
von Heidi Mo 17 Jul 2017, 20:32

» Was mann nicht hören will ...
von Harald Mo 17 Jul 2017, 00:33

» Geheiligt werde dein Name (Vater Unser Gebet)
von Eliah So 16 Jul 2017, 18:37

» Toleranz ... einem liberalen Christentum
von Harald Sa 15 Jul 2017, 22:13

» Ehe für Alle – Eine Stellungnahme aus meiner Sicht als gläubiger Christ
von Harald Do 13 Jul 2017, 22:51

Es wird einfach geklaut...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Heidi am Mo 31 Okt 2016, 23:24

Hallo zusammen,

auch wenn das schon ein paar Tage her ist und ich weiß, dass geklaut wird, was "das Zeugs hergibt", beschäftigt und graust mich das immer noch:
Bei REWE kommt ein Mann rein, nimmt sich ganz einfach wie selbstverständlich zwei 6-er Packs 1,5 Liter Flaschen Mineralwasser und geht unbehelligt wieder raus. So einfach ist das! Keiner sagt was, wie immer...genauso wenn die Leute mit komischem Gang und vollen Rucksäcken den Laden verlassen, aber die haben das wenigstens nicht so öffentlich gemacht. Die Kassiererinnen und alle gucken nur.
Ich sag auch nix, weil ich total perplex war, vor allem weil der Mann sogar noch ein auffälliges T-Shirt mit Schriftzug trug, sodass eine etwaige Polizei ihn gleich erkannt hätte.

Ich frage mich, wo das alles noch hinführt und staune, wie hier dieses Jahr die Werbung für Einbruchsschutz boomt.

heidi


Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3273
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Eliah am Di 01 Nov 2016, 10:22

hier die Antwort in diesmal kurzen Worten: Mt 24,12 und weil die Gesetzlosigkeit überhandnimmt, wird die Liebe der meisten erkalten; (zunächst, heute...)
und dann: Dan 8,19 Und er sagte: Siehe, ich will dich erkennen lassen, was am Ende der Verfluchung geschehen wird; denn es gilt für die festgesetzte Zeit des Endes. (Das "bittere" Ende der Eigensinnigkeit)

Very Happy
Eliah

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1141
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 57
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Heidi am Di 01 Nov 2016, 13:20

Eliah schrieb:  Mt 24,12 und weil die Gesetzlosigkeit überhandnimmt, wird die Liebe der meisten erkalten; (zunächst, heute...)  

Ja, das weiß ich und auch in 2. Tim 3,1-5 steht noch was dazu:
Das sollst du aber wissen, dass in den letzten Tagen schlimme Zeiten kommen werden.
Denn die Menschen werden viel von sich halten, geldgierig sein, prahlerisch, hochmütig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, gottlos,lieblos, unversöhnlich, verleumderisch, zuchtlos, wild, dem Guten Feind, Verräter, unbedacht, aufgeblasen. Sie lieben die Wollust mehr als Gott...

Auch wenn ich das weiß, hat mich dieser einfache und dreiste Diebstahl einfach sehr erschrocken und ich kriege das nicht so richtig "verarbeitet", was heute alles möglich ist. Genauso wie ich mich - ich wohne in einer Großstadt - erschrecke, bei wie vielen Fahrrädern einfach die Sattel geklaut sind, oder gegen getreten oder die Räder umgeschmissen wurden.
Die schlimmste Story habe ich von der Enkelin eines Kunden gehört: Die alten Großeltern liegen im Bett und schlafen. Einbrecher kamen mit einer Leiter über den Balkon, das Fenster war im Sommer offen in der 1 Etage. Sie schlugen sofort auf die beiden Schlafenden ein...man stelle ich das vor, du schläfst und auf einmal weißt du gar nicht, was dir geschieht, wenn jemand auf dich einprügelt. Die Wertsachen sind weg und der alte Mann musste den Tresor öffnen, auch alles weg. Wie gesagt, der Raub an sich ist schlimm genug, aber dass die alten Leute direkt geschlagen wurden, ist noch schlimmer.
Kürzlich wurde Sonntag vormittag nach dem Kirchgang eine über 90 Jahre alte Frau von einem Jugendlichen ausgeraubt und vergewaltigt - er zog sie in eine stille Ecke aber auf offener Straße.

Ich sehe das und mich graust das, aber ich habe keine Angst, denn ich weiß mich von Gott behütet. Der passt auf mich auf, aber ich finde es eben schrecklich, was Menschen anderen Menschen antun.

Eliah schrieb:Dan 8,19 Und er sagte: Siehe, ich will dich erkennen lassen, was am Ende der Verfluchung geschehen wird;  
hier die Antwort in diesmal kurzen Worten:
und dann:  denn es gilt für die festgesetzte Zeit des Endes. (Das "bittere" Ende der Eigensinnigkeit)[Eliah[/quote]

Wenn ich die Folgeverse von der Danielstelle lese,  erschließt sich mir allerdings kein Zusammenhang mit den vielen Straftaten von heute.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3273
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Eliah am Di 01 Nov 2016, 13:30

hmmm...

hallo Heidi,

ja, vielleicht habe ich mal wieder mehr gedacht als geschrieben! Da ich eher nicht mehr so viele Worte machen will, vielleicht...
Die in Daniel verheißene Zeit ist damit gemeint, die Endzeit. Von dieser schreibt er, wie er sollte.
Das passt dann schon in die Endzeitlichen Aussagen rein, - wie sollte es auch anders sein, es betrifft ja die selbe Epoche!

Damit wollte ich nur sagen das es halt nicht besser wird, sondern zunehmend noch schlimmer, alles... in sofern sehe ich da durchaus Bezug, du nicht?

Very Happy
Eliah

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1141
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 57
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Heidi am Di 01 Nov 2016, 14:13

Eliah schrieb:hmmm..
Damit wollte ich nur sagen das es halt nicht besser wird, sondern zunehmend noch schlimmer, alles... in sofern sehe ich da durchaus Bezug, du nicht?

Ich weiß, wie du es meinst, aber würde diese Bibelstelle dafür nicht als Belegstelle verwenden können.
In Dan. 8,13-14 hat Daniel ein Gesicht vom verwüsteten und später wieder geweihten Heiligtum. Das Gesicht verstand Daniel anscheinend nicht so richtig. Daher legte ihm der Engel Gabriel das Gesicht weiter aus und sagte, dass dieses Gesicht auf die Zeit des Endes geht. Und in Vers 26 steht, dass es noch eine lange Zeit bis zum Ende ist. Und irgendwo hatte ich mir mal an-/abgelesen, dass die in Vers 19 genannte Zeit des Zorns (die Elberfelder redet gar von "Verfluchung!" *huch*) auf Sacharja 14,2 geht, womit zum Ende aller Zeiten Gottes Zorn an seinem auserwählten und geliebten Volk Israel vollendet ist.

Ich weiß nicht, ob ich das richtig verstanden habe, aber sehe eher durch den Kontext nicht, dass es auf die Geschichten von dreisten Dieben heutzutage geht.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3273
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Eliah am Di 01 Nov 2016, 14:40

hallo Heidi,

du hast Recht, direkt nicht, aber indirekt auf die "Drangsale" der Endzeit im weiteren Sinne. Es gäbe noch zig andere Stellen, mir viel gerade Daniel ins Auge.
Es war von mir auch allgemein gehalten, was da so auf uns zu kommt.
Im Konkreten Fall hätte es sicher eine andere "Parallelstelle" besser getan, zugestanden Wink

ok?

Eliah

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1141
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 57
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Heidi am Di 01 Nov 2016, 14:52

Ja o.k. - ich habe das jetzt auch vor allem deswegen nachgelesen, weil wir paralell ja zu Günters Thema
"Der Umgang mt dem Wort Gottes" diskutieren.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3273
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Eliah am Di 01 Nov 2016, 15:07

naja es ist unsere Zeit, unsere Tage von der diese Dinge reden, also allgemein passt das mE. schon. Es geht um die Verderbnis der "Endzeit", nur sieht sie Daniel halt aus anderer Perspektive als Paulus etwa.
Im Kontext von Daniel wird dies auch klar. Insofern passt das schon meine ich, aber eben klar nicht explizit zum Thema "Klauen", das ist wahr! Wink

schön mit dir mal bissl Bibelarbeit zu machen und Stellen auszutauschen heute... Very Happy

Eliah

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1141
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 57
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Heidi am Di 01 Nov 2016, 15:26

Eliah schrieb: Es geht um die Verderbnis der "Endzeit", nur sieht sie Daniel halt aus anderer Perspektive als Paulus etwa.
...
schön mit dir mal bissl Bibelarbeit zu machen und Stellen auszutauschen heute... Very Happy

Ah, o.k. habe ich verstanden mit der Perspektive.
und Bibelarbeit mit mirheute schön: IMMER! Very Happy Very Happy

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3273
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Eliah am Di 01 Nov 2016, 15:40

ja, fein! so soll es ja auch sein, insbesondere auch das "unbequeme" Wort, das uns schleifen* soll, der wir den neuen Menschen angezogen haben...
(die anderen "klauen" oft nur "ihre Rosinen" raus, wie es ihnen gefällt, und wie es ihnen gerade schmeckt.)
Das geht auch nur mit scharfem Schwert des Wortes, un-entschärft. Sonst passt dann eben irgendwann nix mehr! Cool

zum Klauen denke ich, das genau dies mit der zunehmenden "Gesetzlosigkeit" zu tun hat in der Endzeit - genau wie verheißen!
Also gern weiter Austausch Very Happy

Eliah

* oder besser "be-schneiden" soll wie die "fruchtbare Rebe" die gerade deshalb be-schnitten wird, damit sie mehr Frucht bringt. (Bibelstelle erwünscht?)
Doch dieses Be-Schneiden wollen die nicht, die ihm noch gar nicht wirklich ergeben sind, oder ihre hohe Berufung vergessen haben... (?)

aber du hast Recht, es wird immer schlimmer, immer dreister, immer frecher (Wobei das mit Sündhaftigkeit zu tun hat nach der Schrift, da gibst auch ne Bibelstelle für, die das offenbart!) Jeder Lüge wird geglaubt, jeder Mist mitgemacht. Alles immer ungezügelter und irrer und danebener, sag ich mal. Jeder tut zunehmend nur noch was er grad so will, egal ob da noch andere Menschen sind oder ob es wem was ausmacht. Ich schüttle fast täglich mehr den Kopf ...
Hauptsache man hat "Spass" oder es geht einem selber gut, egal wie es den anderen geht, ohne Rücksicht, ohne Liebe ohne Zucht und ohne Ordnung und alles wird tolleriert, insbesondere das anti-biblische und Schlechte und Ungute... ja, es geht mit mittelgroßen Schritten in den Bach, dafür aber zielsicher (!)

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1141
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 57
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Günter am Di 01 Nov 2016, 23:12


Hallo Heidi,

hier sind mal einige unsortierte Gedanken zum Thema:

Der Diebstahl von Waren in einem Geschäft geht Berichten zufolge zu einem Drittel auf das Konto der Liferanten, zu einem Drittel auf die Belegschaft und zu einem weiteren Drittel auf die Kunden.

Vor einigen Jahren wurde ich selbst mal Opfer eines dreisten Diebstahls. Am heiligten Tag wurde mein Auto in einer Straße an meinem Arbeitsplatz (eigentlich keine "schlechte" Gegend) aufgebrochen. Der (Versicherungs-) Schaden am Auto: mehr als 3.000 €, der Neuwert der gestohlenen Ware: knapp 1.000 €, der Ertrag des Diebstahls für den Dieb? - Vermutlich ausreichend für 2 bis 3 von 5 Drogenrationen, je 30 €, die so jemand an einem guten Tag verkonsumiert.

Die Frage, was soll man tun und was soll man unterlassen, ist die Frage der Ethik. Für uns Christen hier im Forum ist die biblische Ethik bindend. 2. Mose 20,15 und 5. Mose 5,19 fordern von uns explizit: "Du sollst nicht stehlen". Wer jedoch an die biblische Ethik nicht gebunden ist, ist grundsätzlich frei für den "ethischen Egoismus".

Ethik hat viel mit Wertvorstellungen zu tun. Die bekommt man vorrangig im Elternhaus beigebracht, oder eben nicht. Die Bibel gibt uns dazu Hinweise.

Bei uns auf dem Land wäre das, was Heidi da berichtet hat, nur sehr eingeschränkt möglich. Man taucht da nicht in der (städtischen) Anonymität unter, jeder kennt (fast) jeden. Als ertappter Ladendieb würde man seine persönliche Integrität verlieren.

Das Offensichtliche:
Es gibt einen allgemeinen Werteverfall in unserer Gesellschaft und immer weniger Menschen fühlen sich einer christlichen Ethik verpflichtet.

Ob all diese Dinge im hier und jetzt mit einem neuen, in der Bibel vorhergesagten Zeitalter einhergehen, wie manche Leute das annehmen, kann ich so direkt nicht mit Sicherheit aus der Bibel herauslesen. Und wenn es noch so plausibel erscheint, bleibt es Spekulation.


Viele Grüße, Günter

Günter
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1372
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Rheinland-Pfalz

Nach oben Nach unten

Re: Es wird einfach geklaut...

Beitrag  Eliah am Do 03 Nov 2016, 10:42

Ob all diese Dinge im hier und jetzt mit einem neuen, in der Bibel vorhergesagten Zeitalter einhergehen, wie manche Leute das annehmen, kann ich so direkt nicht mit Sicherheit aus der Bibel herauslesen. Und wenn es noch so plausibel erscheint, bleibt es Spekulation.
 

hallo Günter,

natürlich sehen und erwarten wir, was verheißen ist und freuen uns daran, wenn sich exakte und allgemeine Vorhersagen dann auch vor unseren Augen erfüllen! bounce
Wir freuen uns wenn wir das erleben und sehen dürfen, auch wenn es tw. Verfolgung oder Ächtung etc. bedeutet und es UNS dabei selbst deshalb nicht so gut geht, das freut uns klar in dem Augenblick nicht, aber dennoch ist es eine Freude zu sehen, wie sich erfüllt was verheißen ist.
Das man dabei Spekuliert, ob das nun genau dies oder jenes Verheißene ist, bleibt klar letztlich abzuwarten, es wird sich bestätigen oder nicht, ja.

Aber es ist verständlich, wenn wir "geimpft" sind mit seinem Wort und das, das sehr bald kommen muss auch erwarten. study
Es ist aber gut, wenn wir dabei "nüchtern" bleiben, auch wenn es sich tw. sogar wort-wörtlich gerade erfüllt, ja.

Eliah

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1141
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 57
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten