Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Jahreslosung 2018


Mit freundlicher Genehmigung:
Wort im Bild Verlag und
Vertriebs gmbH

Kartenspiel

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Nach unten

Kartenspiel

Beitrag  Rainer am Sa 27 Jan 2018, 12:10

Einen interessanten Text zu der Diskusson über das Kartenspiel habe ich gefunden und möchte ihn gerne mit euch teilen:

Ich fand zur Vespernzeit in einem Dom mich wieder
und setzte mich im Seitenschiff auf eine Holzbank nieder.
Schräg vor mir saß ein Mann, der spielte dort Karten.
Sie müssen damit, sprach ich, bis nach der Messe warten....

EDIT vom Admin: Dieses Lied ist von Bruce Low. Leider müssen wir den Text des Liedes hier kürzen bzw. den Rest löschen, da wir als Forums-Admins für die Einhaltung des Urheberrechts eine Verantwortung haben.

Wer den Text Liedes verfolgen möchte, sollte dann Google oder eine andere Suchmaschine bemühen.

Rainer
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kartenspiel

Beitrag  Eliah am Sa 27 Jan 2018, 12:49

Hallo Rainer, nett....

aber es zeigt woher das kommt:
doch mal der Reihe nach, was mir ins Auge sticht, warum ich das so sage:

* es gibt keine "Messe" und schon gar keine "heilige"
* die zwei Menschen waren nicht im Paradies, sondern im Garten Eden. Das Paradies ist nicht auf der Erde (!)
* davon das die 3 genannten heilig waren schreibt die Bibel nichts. Auch nicht das es "Könige" waren. Eher Sterndeuter/Astrologen, höchsten-falls "Weise
* Das Evangelium hat der Herr Jesus Christus selbst gebracht und aufgestellt, die Evangelisten haben nur getan und geredet und aufgeschrieben.
* die Bibel kennt keinen "Lieben Gott" - wohl aber Märchenbücher, Sagen, Fabeln und weltlich-religiöse Menschen
* Noah war "ein gerechter Mann", von "fromm" lese ich da auch nichts in m. Bibel. Gerecht in Vorschattung auf Christus: Noah glaubte und gehorchte!
* der Herr Jesus Christus ist kein "Joker",- Er ist auch nicht der nette Kumpel von nebenan, der mal eben einen Wunsch zu erfüllen hätte, wie eine Feh...

dennoch, ja: interessant und nett, stimmt, Rainer! ^^
hat nur mit der Wahrheit recht wenig zu tun, aber so was kommt klar an in der Welt, die sich spätestens dann von ihm abwendet, und ärgert, wenns ernst wird und persönlich! Wenn es nicht mehr um mich und meine Wünsche geht, sondern um seine Wahrheit und Gerechtigkeit und SEIN Reich und um die echte Nachfolge! Dann ist er plötzlich nicht mehr der "liebe Gott", sondern der der durch sein Wort Mark und Bein scheidet und durchschneidet Seele und Geist - allerdings zu unserem Besten Wink

Am Kreuz hat der vollkommen Sündlose für uns die Sünde getragen. Um unserer Schuld wegen wurde er zerschlagen und zerbrochen. Er hat unsere Leiden getragen hinauf ans Fluchholz und war am Ende sogar vom Vater verlassen. Er gab sich selbst als Lösegeld für viele - Wie reagierst du darauf? --> das war kein Spiel, das war tot-ernst - jedenfalls für ihn!

aber Danke dafür!
Vielleicht fühlst du dich dennoch wohl bei uns, auch wenn es hier eher etwas direkter zu geht, als an weltlichen Fesper- Bänken und stößt dich nicht an der Wahrheit, sondern freust dich mit Liebe und mit uns daran? Wink

Eliah

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1243
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Kartenspiel

Beitrag  Heidi am Sa 27 Jan 2018, 15:44

Ja, danke fürs Einstellen, Rainer,
für Erinnerung an die vielen Begebenheiten Gottes. Aber mir fiel auch auf, dass das zentrale Thema JESUS gar nicht drin vorkommt. Auch nicht das Wort Kreuz.
Herz, Karo, Piek und Treff, vier Farben in der Hand,
"Treff" hab ich noch nie gehört. Ich kenne nur Herz, Karo, Piek und Kreuz.

heidi


Wir hatten mal hier über "Kartenspiel" allgemein diskutiert:
http://jesus.aktiv-forum.com/t1229-kartenspiele







Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3401
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Kartenspiel

Beitrag  Günter am Sa 27 Jan 2018, 22:36


Hallo Rainer,
hallo Forenmitglieder,

vor vielen Jahren kam "Das Kartenspiel" von Bruce Low immer mal wieder im Radio:

https://www.youtube.com/watch?v=BaympGHNs0s

Ich fand den Text genial. Da hat sich also jemand ein Bild von der Bibel gemacht und das auf ein Kartenspiel übertragen. Aber so ganz rund wurde diese Übertragung dann doch nicht:

Bruce Low schrieb:Und zählen wir die Punkte, so sind es ohne Frage,
365, soviel ein Jahr hat Tage.
Moment, sagt ich, nachdem ich Papier und Blei genommen, ich kann nur auf 364 kommen.
Ja, ja, sagte da der Fremde mit einem stillen Lachen,
Sie dürfen nie die Rechnung ohne den Joker machen!

So ist mein Bild von der Bibel auch nach vielen Jahren der Lektüre immer noch nicht in Gänze rund ist und wird wohl auch zu meinen Lebzeiten nicht ganz rund werden.

Bruce Low hat mit seinem "Kartenspiel" seine christliche Botschaft mit enormer Breitenwirkung veröffentlicht und seine Botschaft haben viele im Radio gehört.

Es gab da noch ein "Lied", das Bruce Low 1971 veröffentlicht hat und oft im Radio zu hören war (wir älteren wissen das noch):

https://www.youtube.com/watch?v=-kPF3qDar30

Auch das finde ich genial, auch heute noch. Auch das Lied "Noah" kann man sicherlich trefflich kritisieren. Trotzdem, mir gefällt das.


Viele Grüße,

Günter

Günter
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1374
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Rheinland-Pfalz

Nach oben Nach unten

Re: Kartenspiel

Beitrag  Eliah am So 28 Jan 2018, 15:46

ja, das Lied von Noah, über die Arche, vonn Bruce Low kenne ich und habe mich damals sehr gefreut darüber...
Sogar als ich noch gar nicht gläubig war - es hat jedoch nix gebracht: dadurch wurde ich jedoch leider weder gläubig, noch bin ich ins grübeln gekommen oder hätte nachgedacht - es hat nix gebracht! Wink

Und ich möchte gar nicht alles madig machen, das ist nicht meine Intention, aber halt anmerken, wenn was einfach falsch ist, denke dies ist iwie auch unsere Pflicht. Denn Lügen gibt es in der Welt genug. Christus kam um die Werke d. T. zu zerstören und dafür die Wahrheit zu bringen. study

Aber ich freue mich natürlich auch über auch nur Ansätze in weltlichen Liedern, wo schon mal davon gesungen wird, das wer auf die Knie geht, oder von der Liebe usw.. Ich münze das für mich dann auf meinen Herrn und gehe mit, auch wenn manche jedwedes weltliche Verteufeln. Very Happy

Um Kritik also solches geht es auch überhaupt nicht.
Es gibt durchaus gute und schöne Lieder, die auch harmlos sind,- auch wenn sie nicht gerade von "geisterfüllten" Wesen gesungen wurden^^


Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1243
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten