Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Neueste Themen
» Christliche Teestube in Velbert hat eröffnet!
von Heidi Gestern um 21:36

» Vergeben leicht gemacht
von budde harald Gestern um 21:11

» Flüchtlinge
von UriKulm Gestern um 18:53

» Phil. 3,17-19 Feinde des Kreuzes
von UriKulm Gestern um 15:27

» Frage zu den Opfern im AT
von Heidi Do 18 Jan 2018, 13:56

» Frage zu Joh. 11,33.38 (Lazarus): da ergrimmte Jesus
von Eliah Di 16 Jan 2018, 16:22

» Jahreswechsel 2017/18
von Heidi Di 02 Jan 2018, 18:30

» - Zitate -
von Heidi Di 02 Jan 2018, 18:28

» Geld investieren
von Heidi So 31 Dez 2017, 20:11

» 1. Petrus 3,19 und 4,6 Jesus predigt den "Toten"?
von UriKulm Fr 29 Dez 2017, 12:32

» Frage zum Vater unser
von Henoch Do 28 Dez 2017, 22:54

» Weihnachtsgrüße
von budde harald Mo 25 Dez 2017, 20:35

» Das ungeliebte Weihnachtsgeschenk
von budde harald Mo 25 Dez 2017, 20:07

» Kann ein Gläubiger wieder verloren gehen?
von Henoch Mo 25 Dez 2017, 00:24

» Emmaus Bibelkurs-App
von Harald So 24 Dez 2017, 20:25

» Meine Waschmaschine...
von Eliah So 24 Dez 2017, 18:51

» Haralds Weihnachtsgeschenk
von Harald So 24 Dez 2017, 18:16

» Eingeholt...
von Heidi Mi 20 Dez 2017, 15:52

» Psalm 22
von Eliah Mi 20 Dez 2017, 10:55

Jahreslosung 2018


Mit freundlicher Genehmigung:
Wort im Bild Verlag und
Vertriebs gmbH

Lesezeichen - ERF

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lesezeichen - ERF

Beitrag  Harald am Di 27 Okt 2009, 23:16

Hallo,
da ich dieses Buch nicht kenne und den Ausgang der "Geschichte" auch nicht, schreibe ich das mal hier rein ...
Ich höre seit gestern jedenfalls recht gespannt die Ausschnitte aus dem Buch ...
Jeannette Schweitzer
Der Apparat
Meine Jahre bei Scientology
Als Jeannette Schweitzer sich 1989 zu einem Tagesseminar für Führungskräfte anmeldet, ahnt sie nicht, worauf sie sich einlässt. Denn hinter dem Veranstalter steckt Scientology. Einzelheiten des Kurses über Kommunikationstechniken wirken zwar befremdlich, aber sie kann im Beruf davon profitieren, und darum kommt sie
wieder. Bereitwillig gibt die junge Frau persönliche Daten preis und investiert ein Vermögen.
Bald ist sie voll in die Organisation integriert. Dass sie dabei ihre Tochter vernachlässigt und gar kein Privatleben mehr kennt, wird ihr lange nicht bewusst. Erst als sie menschenverachtende
Maßnahmen erlebt und Betrügereien im Bilanzwesen aufdeckt, werden Zweifel wach. Sie beginnt kritische Fragen zu stellen, doch da zeigt der Apparat sein wahres Gesicht …
Jeannette Schweitzers authentische Geschichte zeigt, welchem Psychodruck die Mitglieder von Scientology ausgesetzt sind und wie befreiend es für sie war, all dem zu entkommen.
Verlag: Brunnen Verlag GmbH
Art.-Nr.: 111.709.000
ISBN: 978-3-7655-1709-9
Gebunden , ca. 128 S. , 14,0x21,0 cm , 1. Auflage , Februar 2009
Es kostet 9,95 Euro

Bei ERF werden Passagen aus dem Buch vorgelesen - nachher um 2 wird der zweite Teil wiederholt ...
02:00 Serie Lesezeichen
Der Apparat - Meine Jahre bei Scientology (2)
Teil 3 wird dann morgen jeweils um 15.00 Uhr, 19.30 Uhr und 22.30 Uhr ausgestrahlt - die Wiederholung läuft dann nochmal um 02.00 Uhr in der Nacht.
Teil 4 wird dann am Donnerstag auch um 15, 19.30 und 22.30 Uhr ausgestrahlt, und in der Nacht zum Freitag um 02.00 wiederholt.

Grüße von Harald

Harald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1700
Anmeldedatum : 29.09.08
Alter : 57
Ort : Schwörstadt

http://jesus.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten