Wer ist online?
Insgesamt sind 8 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 8 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Die neuesten Themen
» Wort + Wissen, Schöpfung vs. Evolution
von Harald Fr 21 Jul 2017, 23:22

» Ehe für alle
von Günter Do 20 Jul 2017, 19:11

» Werden wir Essen und Trinken im Himmel bzw. auf der neuen Erde?
von Heidi Mo 17 Jul 2017, 20:32

» Was mann nicht hören will ...
von Harald Mo 17 Jul 2017, 00:33

» Geheiligt werde dein Name (Vater Unser Gebet)
von Eliah So 16 Jul 2017, 18:37

» Toleranz ... einem liberalen Christentum
von Harald Sa 15 Jul 2017, 22:13

» Ehe für Alle – Eine Stellungnahme aus meiner Sicht als gläubiger Christ
von Harald Do 13 Jul 2017, 22:51

» Ehescheidung
von Eliah Di 04 Jul 2017, 20:14

» Habt Ihr die Bibel schon mal ganz gelesen?
von Eliah Di 04 Jul 2017, 18:08

» Schön das es sowas gibt
von budde harald Mo 26 Jun 2017, 23:01

» Lieber Gott ich habe viel zu danken ...
von budde harald Mo 26 Jun 2017, 22:35

» Ist es untersagt?
von Eliah So 25 Jun 2017, 16:33

» Tod von Otto Warmbier - Gebetsanliegen
von fetarubil Mi 21 Jun 2017, 22:10

» Das zweischneidige Schwert ...
von Eliah Sa 17 Jun 2017, 08:48

» Gehört nicht sehr viel Mut dazu ...?
von Eliah Sa 17 Jun 2017, 08:15

» Danke für den Regenbogen
von budde harald Di 06 Jun 2017, 21:28

» Jesus und der Islam
von Harald So 04 Jun 2017, 18:44

» Christliche WHATS APP gesucht
von Heidi Fr 02 Jun 2017, 18:52

» Wenn Jesus heute wiederkäme ...
von Eliah Do 01 Jun 2017, 18:46

Was wissen wir über Engel?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Heidi am So 07 März 2010, 16:51

Huhu,
ich möchte gern eine Ausarbeitung machen zum Thema Engel.

Für Bibelkreise hat es sich als hilfreich erwiesen, wenn man das aufgliedert nach Fragen und Antworten dazu aus der Bibel, wobei man nun nicht jede einzelne Stelle mit dem Sinn nach gleicher Aussage aufführen braucht - sondern manchmal nur die Stelle, die eine Sache am Besten zum Ausdruck bringt.


Daher fürs Erste mal die Fragen, die mir einfallen:

1. Woher kommen Engel?

2. Haben Engel eine persönliche Beziehung zum Vater?

3. Welche Aufgabe haben sie in Bezug auf Jesus?

4.. Welche Aufgaben haben sie in Bezug auf den Menschen?

5. Engel sind Boten Gottes. Welche Botschaften überbrachten sie?

4. Wann sind Engel erschienen?

5. Wie sahen sie aus?

6. Wie reagierten Menschen auf die Erscheinungen?

8. Darf man zu Engeln Kontakt aufnehmen, oder sie um etwas bitten?


ferner:

9. Gibt es auch böse Engel?


So erstmal das Grundgerüst....vielleicht. Vielleicht hat einer Lust mitzumachen....am Ende können wir dann ja das fertige zusammengefasste "Exemplar" schreiben.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Günter am So 07 März 2010, 18:00

Hallo Heidi,

in den nächsten Wochen werde ich wenig Zeit haben, mich gründlicher mit derart umfangreichen Themen auseinanderzusetzen, was jedoch nicht bedeutet, dass ich nicht doch regelmäßig mitlese und das eine oder andere dazu beitragen kann. Mir wächst die Arbeit gerade über den Kopf und es stehen wochenlang Überstunden an. Aber zurück zum Thema:

Die "Große Konkordanz zur Elberfelder Bibel" führt zum Stichwort "Engel" eine große Anzahl von Verweisstellen auf. Engel kommen also in der Bibel recht häufig vor. Das deutet darauf hin, dass sie in Gottes Offenbarung auch eine entsprechende Rolle spielen und nicht einfach nur schmückendes Beiwerk sind.

MacArthur hat das Thema "Engel" in seiner Studienbibel inhaltlich aufbereitet:

Engel.

Von Gott und Christus erschaffen. Neh 9,6; Kol 1,16 .
Beten Gott und Christus an. Neh 9,6; Phil 2,9-11; Hebr 1,6 .
Sind dienstbare Geister. 1Kö 19,5; Ps 68,18; 104,4; Lk 16,22; Apg 12,7-11; 27,23; Hebr 1,7.14 .
Teilen den Willen Gottes und Christi mit. Dan 8,16.17; 9,21-23; 10,11; 12,6.7; Mt 2,13.20; Lk 1,19.28; Apg 5,20; 8,26; 10,5; 27,23; Offb 1,1 .
Gehorchen dem Willen Gottes. Ps 103,20; Mt 6,10 .
Führen die Ratschlüsse Gottes aus. 4Mo 22,22; Ps 103,21; Mt 13,39-42; 28,2; Joh 5,4; Offb 5,2 .
Führen die Gerichte Gottes aus. 2Sam 24,16; 2Kö 19,35; Ps 35,5.6; Apg 12,23; Offb 16,1 .
Preisen die Ehre Gottes. Hi 38,7; Ps 148,2; Jes 6,3; Lk 2,13.14; Offb 5,11.12; 7,11.12 .
Das Gesetz wurde durch den Dienst von E. gegeben. Ps 68,18; Apg 7,53; Hebr 2,2 .
Verkündeten
- Die Empfängnis Christi. Mt 1,20.21; Lk 1,31 .
- Die Geburt Christi. Lk 2,10-12 .
- Die Auferstehung Christi. Mt 28,5-7; Lk 24,23 .
- Die Himmelfahrt und Wiederkunft Christi. Apg 1,11 .
- Die Empfängnis von Johannes dem Täufer. Lk 1,13.36 .
Dienen Christus. Mt 4,11; Lk 22,43; Joh 1,51 .
Sind Christus unterworfen. Eph 1,21; Kol 1,16; 2,10; 1Pt 3,22 .
Werden die Ratschlüsse Christi ausführen. Mt 13,41; 24,31 .
Werden Christus bei seiner Wiederkunft begleiten. Mt 16,27; 25,31; Mk 8,38; 2Th 1,7 .
Kennen das Evangelium Christi und erfreuen sich daran. Eph 3,9.10; 1Tim 3,16; 1Pt 1,12 .
Ihre Hilfe wird durch Gebet erlangt. Mt 26,53; Apg 12,5.7 .
Freuen sich über jeden Sünder, der Buße tut. Lk 15,7.10 .
Hüten die Kinder Gottes. Ps 34,8; 91,11.12; Dan 6,23; Mt 18,10 .
Haben verschiedene Ordnungen. Jes 6,2; 1Th 4,16; 1Pt 3,22; Jud 1,9; Offb 12,7 .
Dürfen nicht angebetet werden. Kol 2,18; Offb 19,10; 22,9 .
Sind Vorbilder für Sanftmut. 2Pt 2,11; Jud 1,9 .
Sind weise. 2Sam 14,20 .
Sind mächtig. Ps 103,20 .
Sind heilig. Mt 25,31 .
Sind erwählt. 1Tim 5,21 .
Sind unzählbar. Hi 25,3; Hebr 12,22 .

Quelle: John MacArthur Studienbibel
Dann gibt es der Vollständigkeit halber noch den Satan und seine Engel. Das haben wir schon mal andiskutiert unter:

Allgemeines - Kunterbuntes aus der christlichen Welt - "Hat Gott das Böse erschaffen? - ....."


Viele Grüße und Gottes Segen,

<°)))>< Günter

Günter
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1370
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Rheinland-Pfalz

Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Heidi am Fr 12 März 2010, 23:11

Hier ist eine einfache Zusammenfassung. Wir haben das als Grundlage in einer kleinen Bibelrunde genommen und bei Pkt. 11 ist wohl ein Fehler drin, dass sich Engel dem Menschen immer in Menschengestalt zeigten. Vielleicht weiß da noch einer etwas nachzubessern. In welcher Weise zeigten sich die Engel?
Bewusst ist der Tiefe wegen außen vor geblieben, dass an manchen Stellen mit dem "Engel des Herrn" Jesus selbst gemeint ist, der damals ja noch nicht "ins Fleisch gekommen ist". Das Thema hatten wir im Forum ja auch schon mal.

Was sagt die Bibel über Engel?

1. Woher kommen Engel?
Gott hat den Himmel gemacht mit dem ganzen Heer (Nehemia 9,6)

2. Seit wann gibt es Engel?
Mindestens seit Erschaffung der Welt. Als Gott zu Hiob von der Welterschaffung redete, sagte er, dass da alle Engel jubelten (Hiob 38,7, dort sind die Engel noch Gottessöhne genannt)

3. Wie viele Engel gibt es?
Es gibt vieltausend mal tausend Engel (Offenbarung 5,11)

4. Welche Aufgaben haben Engel - in Bezug auf Gott?
Die Engel sollen Gott loben (Psalm 148,2)
Die Engel sollen Jesus anbeten (Hebräer 1,6)

5. Sollen wir Engel anbeten oder anrufen?
Nein, als Johannes vor dem Engel niederfallen wollte, um ihn anzubeten, rief der Engel aus, dass er das nicht tun soll. Der Engel bezeichnet sich selber als Knecht und sagt, man soll Gott anbeten! (Offenbarung 22,8-9)
Jede Verehrung der Engel ist falsch (Kolosser 2,18), denn wir sollen uns an das Haupt halten. Das ist Jesus.

6. Wem gehorchen die Engel?
Die Engel richten Gottes Befehl aus (Psalm 103,20), Gott befiehlt den Engeln (Psalm 91,11)

7. Welche Aufgaben haben die Engel bei Menschen?
Sie sollen die Menschen behüten (Psalm 91,8 und ihnen helfen.

8. Welche Beispiele für die Hilfe der Engel gibt die Bibel?
Der Engel hielt dem Löwen das Maul zu und rettete somit Daniels Leben. (Daniel 6,23)
Der Engel befreite die Apostel aus dem Gefängnis (Apostelgeschichte 5,19) Die Engel halfen Lot und schlugen seine Bedränger mit Blindheit und führten Lot aus der Stadt ( 1. Mose 19,11.16)

9. Dienen die Engel allen Menschen?
Nein, der Engel sagt, sie sind Diener derer, die Gott gehorchen (Offenbarung 22,9). Sie sind dienstbare Geister für die, die das Heil ererben (Hebräer 1,14). Kind Gottes und Erbe ist der, der Christus angehört. (Galater 3,29)

10. Kann man Engel sehen?
Nicht immer. Als der Engel den Bileam am Weitergehen mit dem Esel hindern wollte, konnte ihn zuerst nur der Esel sehen, nicht aber der Bileam bis Gott ihm die Augen auftat. (4. Mose 22,22.27.31)
Auch Elisas Diener konnte die Heerscharen nicht sehen, bis Gott ihm die Augen auftat. (2. Könige 6,16-17)

11. In welcher Gestalt zeigen sich Engel den Menschen?
Die Engel zeigen sich immer in Menschengestalt und zwar als Mann. Die uns mit Namen bekannten Engel heißen Gabriel und Michael - von einem weiblichen Engel mit Engelshaar berichtet die Bibel nicht. Engel sind gewaltig, es sind starke Helden (Psalm 103,20) ihr Auftreten verursacht immer Erschrecken bei den Menschen. Von den Hirten auf dem Feld heißt es, dass sie sehr erschraken, als ihnen der Engel Jesus`Geburt verkündigte. Daniel erschrak so sehr, dass er umfiel, als ihm der Engel Gabriel erschien (Daniel 8,17) Ebenso, die Wachen des Pilatus, die das Grab bewachten, sie wurden sogar ohnmächtig. Auch die Frauen am Grab fürchteten sich. (Matthäus 28, 4-5)
Von den Engelserscheiungen wird manchmal berichtet, dass Engel ein weißes Gewand tragen (Johannes 20,12). Seine Gestalt war wie der Blitz und sein Gewand weiß wie Schnee (Matthäus 28,3).
Doch die Engel sagen zu den Glaubenden: Fürchtet euch nicht! (Matthäus 28,5, Lukas 2,10)

12. Haben Engel Gefühle?
Ja, sie freuen sich über jeden Sünder, der zur Buße kommt. (Lukas 15,10)


13. Was tun Engel noch?
Engel überbringen Botschaften Gottes:
Ein Engel erschien dem Kornelius (Nichtjude) mit dem Befehl, er sollte nach Petrus schicken. So wurde dann das Evangelium auch den Nichtjuden verkündet. (Apostelgeschichte 10,3)
Der Engel überbrachte den Aposteln im Gefängnis den Befehl, weiter im Tempel zum Volk zu reden (Apostelgeschichte 5,19)
Der Engel sagte Paulus, dass er sich nicht fürchten soll und vor den Kaiser gestellt wird (Apostelgeschichte 27,23-24)
Der Engel sagt Simsons Geburt und Aufrag voraus (Richter 13,3-5)
Der Engel weckt Elia auf und befiehlt im aufzustehen und sich mit Essen und Trinken zu stärken(1. Kün. 19,5.7)
Die Engel verkündet Josef, dass Maria durch den Heiligen Geist ein Kind empfängt, der Jesus genannt werden soll (Matthäus 1,20-21)
Die Engel verkünden den Hirten, dass Jesus geboren ist (Lukas 2,10)


14. Waren die Engel Gott immer treu?
Nein, der Teufel war der schönste Engel Gottes und wollte sich als Gott erheben (Hesekiel. 28,14, Jesaja 14, 12-14). Daher ist er nun ein gefallener Engel (Hesekiel 28,19) , der Teufel. Mit ihm sind auch einige Engel abgefallen. Daher ist auch in der Bibel von dem Teufel und seinen Engeln die Rede. (Matthäus 25,41)

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Gottessöhne die sich Menschentöchter nahmen

Beitrag  Heidi am Fr 12 März 2010, 23:19

Ich glaube, dass es sich bei den Gottessöhnen (Engel) aus 1. Mose 6,1-2, die sich begehrlich Menschentöchter nahmen und mit ihnen Verkehr hatten um die gefallenen Engel handelt, von denen uns Judas 6 erzählt:
..und Engel, die ihren Herrschaftsbereich*
nicht bewahrt, sondern ihre eigene Behausung verlassen haben, hat er
zum Gericht des großen Tages mit ewigen Fesseln unter Finsternis
verwahrt,

* ihren ersten Zustand; o. ihr Amt

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Heidi am So 14 März 2010, 19:26

Eine wirklich gute Erklärung zu dem besonderen "d e r Engel des Herrn" im AT, der sich auch oftmals gleichzeitig als Gott bzw. Jesus zu erkennen gibt, findet man hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ich hatte mir kürzlich noch überlegt, wie es denn z.B. bei Matthäus 28,2 (LUTHERbibel) sein kann, dass d e r Engel des Herrn und damit Gott / Jesus vom Himmel herabkam und des Stein von Jesus`Grab weg wälzte und sich darauf setzte.

Und in obigem Link wurde erklärt, dass Luther hier ein wenig lässig übersetzt hat "ein Engel des Herrn" oder "der Engel des Herrn" und - tatsächlich...alle anderen Übersetzungen verwenden bei Mt. 28,2 das Wort "ein Engel des Herrn". "Ein Engel" im Sinne von einer der vielen Engel.

Woanders habe ich kürzlich gelesen, dass sich Jesus im AT als Engel offenbarte, weil er ja erst später mit seiner Geburt in Bethlehem Mensch wurde.

heidi, die sich freut, das nun ein bisschen mehr verstanden zu haben.

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Heidi am Di 06 Jul 2010, 23:40

Ich hatte aus Versehen ein neues Thema für "Engel" aufgemacht und ganz vergessen, dass wir das ja schon mal ausführlich hatten. Daher hänge ich den letzten Beitrag einfach wieder hier heran.
Es grüßt Schwester Vergesslich

Diese Ausarbeitung habe ich von einem älteren Bruder aus meiner Gemeinde. Da ich ihm unbedingt vertraue, schreibe ich seinen Zettel ab und lese die Verse später nach:

Engel sind:

Von Gott geschaffen: Ps. 148,5; Kol. 1,16

Älter als die Menschheit: Hiob 38,4-7; 2. Mose 20,11 (alles was im Himmel ist)
1. Mose 1,1 (Himmel vor Erde/Mensch geschaffen)

Mehr als 100 Millionen: Dan. 7,10; Off. 5,11

Können sich nicht vermehren: Mk. 12,25

Können nicht sterben: Lk. 20,36

Haben Gefühle: Hiob 38,7; Lk. 15,10

Haben große Macht: 2. Pt. 2,10-11; Dan. 6,23; 2. Kön. 6,17

Können töten: 2. Sam. 24,15-16; Jes. 37,36; ApG 12,23

Haben Weisheit: 2. Sam. 14,17

Schutzengel: ApG 12,15; Mt. 10,18

Zusammenarbeit mit Hl. Geist ApG 8,26; ApG 10,3-5

Erklärer von Visionen: Dan. 9,22; Off. 22,6

Behüten und lenken Wege: Mt. 2,13; Mt. 2,19-20

Helfer in der Not: Ps. 91,11-12; Ps. 34,8

Stärkten Jesus: Mt. 4,11; Lk. 22,43; Mt. 26,53

Überwachen Dienste: 1. Kor. 11,10; 1. Tim. 5,21

Seraphim: Jes. 6,2-7

Cherubim: Hes. 1,4-14; Hes 10,20; 1. Kön.6,23-35

Erzengel Michael: Dan 10,21; Dan. 12,1; Jud. 9; Off. 12.7-9

Engel und Ewigkeit: LK. 16,22; Mt. 13,41.49; Mt.25,31; Lk. 9,26

Grenzen der Engelmacht: Off. 22,8-9; Gal. 1,8 (auch Jud. 9)

Sturz Luzifers: Jes. 14,12-15; Hes. 28,12-17

Engel des Teufels: Mt. 12,24; Mt. 25,41

Kampf mit Engelfürsten: Dan. 10,13.20

Stellung der Engel: Hebr. 1,4-5; 2,9.5.16; 1. Kor. 6,3; 1.Pt. 1,12; Hbr.1,14

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Harald am Mi 07 Jul 2010, 23:54

Hallo,

ich habe diese Beiträge aus einem anderen Thema abgeteilt, weil es hierbei um das Thema Engel geht.

Heidi schrieb:
t.weritz schrieb: Der Bibelvers in Hebr 1,13-14 ist insofern interessant, weil er auch die Engel unter die Kategorie Geister packt. Es sind ja auch alles Geistwesen, das heißt sie bestehen aus Geist.

Lieber Thomas,
ja, demnach sind Engel Geistwesen.

t.weritz schrieb: aber eben auch die Geister. Ich denke, daß sie in der Heerschar der dienstbaren Geister eine Sondergruppe bilden. Grund dafür ist zum Beispiel der Bibeltext in den Chroniken. Da tritt ein Geist vor, nicht ein Engel.

Ich schrieb dir ja, dass ich bei der Stelle aus Chronik nicht an einen dienstbaren Geist aus den Himmlischen Heerschaaren Gottes denke, sondern an einen a b g e f a l l e n e n Engel (Geist), dem Gott erlaubte, ein L ü g e n geist zu sein.

t.weritz schrieb:Warum würd auch sonst in der Offenbarung, von den sieben Geistern und den sieben Engeln gesondert geredet ?

Weil die 7 Geister für den Heiligen Geist stehen.

In Off 4,5 steht: ..und sieben Feuerfackeln brennen vor dem Thron, welche die sieben Geister Gottes sind.

Die Engel (meinetwegen Geister/Engel) sind auch bei dem Thron Gottes, aber du findest sie erst ab Off. 4,6 ff in den 4 Gestalten mit den vielen Augen! ]Die Beschreibung der Gestalten erinnert zunächst an die Cherubim und die Zahl 4 steht für die 4 HImmelsrichtungen, also die Engel der ganzen Erde vielleicht.

Wo passen nun die Feuerfackeln hin? Zu ApG 2,3-4, wo sich der Heilige Geist in kleinen Feuerzungen auf die Christen setzte.

t.weritz schrieb: Dann gibt es die Cherubim( wer weiß die Bedeutung des Wortes ? )

Finden wir sicher noch heraus.

liebe grüße heidi

also auf die Schnelle mal bei Wikipedia geschaut ...
Bedeutungen von Cherub:
[1] Religion, nach dem Alten Testament: Engel, der zuweilen geflügelt und mit Tierfüßen dargestellt wird

Herkunft:
Entlehnung aus dem Kirchenlatein Cherubin, Cherubim → la Pl., das seinerseits dem Hebräischen כְּרוּבים‎, CHA kerūvīm entstammt[1]; dieses ist die Pluralform des hebräischen Wortes כְּרוּב‎, CHA kerūv, „himmlisches Wesen“[2]

Oberbegriffe:
[1] Engel, religiöses Wesen
und weiter aus Wikipedia...
In der Bibel sind Cherubim Engel von hohem Rang, die für besondere Aufgaben herangezogen werden. Sie unterscheiden sich von den Seraphim, einer anderen Klasse von Engeln, welche einen Menschenkörper haben.

Cherubim werden in der Bibel über 90 mal erwähnt. Zum ersten Mal tauchen sie in der Genesis auf, wo sie nach dem sog. Sündenfall und der Vertreibung von Adam und Eva aus dem Garten Eden von Gott als Wächter vor dem Zugang zum Paradies aufgestellt wurden:

Er vertrieb den Menschen und stellte östlich des Gartens von Eden die Cherubim auf und das lodernde Flammenschwert, damit sie den Weg zum Baum des Lebens bewachten. (Gen 3,24 EU)

Die Bundeslade in der Stiftshütte wurde nach Anweisung Gottes mit zwei Cherubim-Statuen verziert:

Verfertige auch eine Deckplatte aus purem Gold zweieinhalb Ellen lang und anderthalb Ellen breit! Mach zwei Kerubim aus getriebenem Gold und arbeite sie an den beiden Enden der Deckplatte heraus! Mach je einen Kerub an dem einen und dem andern Ende; auf der Deckplatte macht die Kerubim an den beiden Enden! Die Kerubim sollen die Flügel nach oben ausbreiten, mit ihren Flügeln die Deckplatte beschirmen und sie sollen ihre Gesichter einander zuwenden; der Deckplatte sollen die Gesichter der Kerubim zugewandt sein. (Ex 25,17-20 EU).

Die Beschreibung der Cherubim im Buch Ezechiel 1,4-19 EU zeigt sie als begrenzt menschenähnliche Wesen, die einen himmlischen Wagen (Merkaba) begleiten, auf dem Gott thront (Ähnlichkeit mit geflügelten Sphingen, typologisch mit Greifen verwandt):
Soweit mal [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] bzw. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Harald


Zuletzt von Harald am Do 08 Jul 2010, 22:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Harald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1682
Anmeldedatum : 29.09.08
Alter : 57
Ort : Schwörstadt

http://jesus.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Heidi am Do 08 Jul 2010, 00:04

Wisst ihr vielleicht auch, ob die Serafim und die Cherubim in der B i b e l
als E n g e l bezeichnet werden?

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Gast am Do 08 Jul 2010, 11:24

Lieber Harald,

danke für Deine Bemühungen, das war ja sehr interessant. Da steht ja mehr, als in meinem Bibellexikon. Cherub heißt also "himmlisches Wesen". In dem Fall hilft allerding die Bedeutung des Wortes nicht sehr, denn himmlische Wesen sind ja viele, auch die Serafim und die als Engel bezeichneten Geistwesen.

Da müßen wir eben die Bibelstellen betrachten, um zu erkennen was da vielleicht für Unterschiede zwischen den Geistwesen sind.
Sie bewachen den Baum des Lebens.
Sie schirmen die Bundeslade.
Sie werden im Buch Hesekiel Hes 10 und in der Offenbarung Off 4 in unmittelbarer Umgebung Gottes genannt. In Off 4 werden sie Gestalten genannt. Hier steuern sie die Gerichte die über die Welt kommen .

Wenn man das so betrachtet, haben Cherubim wohl weniger die Aufgabe, Bote zu sein, das ja der sprachliche Ursprung des Wortes Engel ist. Sie kümmern sich doch viel mehr um Recht und Ordnung. In der Bundeslade waren ja die Gesetzestafeln.
Vielleicht haben die Cherubim die Aufgabe die Menscheit zu überwachen und zu sehen, ob sie die Gebote einhalten und bei Übertretung auch zu strafen.

Ich möchte daran errinnrn, daß Satan auch als schirmender Cherub bezeichnet wird Hes 28,14, obwohl er heute seine Aufgaben etwas anders sieht. Er bringt ja seit Beginn der Schöpfung Menschen zu Fall und beschuldigt sie dann bei Gott. Menschen die seinem Machtbereich nicht entkommen sind, schmeißt er in das Totenreich das einmal zusammen mt seinem darüber wachenden Geistwesen in die Hölle verstoßen wird: Off 20,14.

Was mich immer fragend macht, ist, warum die Gestalten so beschrieben werden, wie z. Bsp in Hes 10. Was sollen die vier Angesichter, das Räderwerk mit den Augen ?
Vielleicht weis da einer eine Antwort ?

Liebe Grüße Thomas




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Gast am Do 15 Jul 2010, 11:42

Jeder Engel hat meines Wissens auch die Wahl (wie ein Mensch), ob er sich für das Gute oder für das Böse entscheiden möchte. Bei Sathan werden die Engel jedoch meistens Dämone genannt.

Sathan war ja auch mal ein Engel Gottes, er hatte auch die Wahl.

Ich habe diese Info jedoch nur mal aufgefischt und weiß nicht, ob ich da ganz der richtigen Auffassung bin. Über Kommentare bin ich sehr dankbar.

Gott segne euch!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Heidi am Do 15 Jul 2010, 12:30

Lieber Jan Martin,

ich würde auch sagen, dass der Teufel und somit auch die Engel, die sich ihm anschlossen, eine freie Entscheidung dazu hatten. Ursprünglich sollen Engel ja für Gott dienstbar und seine Boten sein.

In Jes 14 wird der Teufel mit dem mächtigen König von Babel und in Hes 28 mit dem König von Tyrus verglichen und dann heißt es hier vom freien Willen in in Jes 14,13:

Du aber gedachtest in deinem Herzen: Ich will in den Himmel steigen...., ich will mich setzten auf den Berg der Versammlung...Ich will auffahren über die hohen Wolken und gleich sein dem Allerhöchsten.


Da der Teufel mit diesen mächtigen Königen verglichen wird und in Hes 28 noch als besonders schöner Cherub (Engel in besonderer Nähe Gottes) bezeichnet wird, denke ich, dass der Teufel vorher eine ganz besondere Stellung vor Gott hatte, die er dann noch "verbessern" wollte.

In Judas 6 steht dann weiter, dass auch andere Engel ihren himmlischen Rang nicht bewahrten.

Lt Off 12,9 wurde der Teufel und seine Engel auf die Erde geworfen.

Off 12,4 wird so gedeutet, dass der Drache (=Teufel) den dritten Teil der Sterne (= Engel) mit sich riss.

Ich glaube, mehr gibt die Bibel dazu nicht her.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Engel, die gesündigt haben

Beitrag  Eva am So 29 Mai 2011, 21:32

2.Petrus 2,4
4 Denn Gott hat selbst die Engel, die gesündigt haben, nicht verschont, sondern hat sie mit Ketten der Finsternis in die Hölle gestoßen und übergeben, damit sie für das Gericht festgehalten werden;
Ich weiß nicht recht etwas damit anzufangen, was Engel sind, die gesündigt haben. Ich dachte immer, Engel sündigen nicht.
Sind damit vielleicht diese gemeint ?
In meiner Bibel ist der Vergleich zu Jud.6 angegeben:
Auch die Engel, die ihren himmlischen Rang nicht bewahrten, sondern ihre Behausung verließen, hat er für das Gericht des großen Tages festgehalten mit ewigen Banden in der Finsternis.
Sind das diese Engel aus 1.Mo 6.1:
1 Als aber die Menschen sich zu mehren begannen auf Erden und ihnen Töchter geboren wurden,
2 da sahen die Gottessöhne1, wie schön die Töchter der Menschen waren, und nahmen sich zu Frauen, welche sie wollten.
3 Da sprach der HERR: Mein Geist soll nicht immerdar im Menschen walten, denn auch der Mensch ist Fleisch. Ich will ihm als Lebenszeit geben hundertundzwanzig Jahre.
4 Zu der Zeit und auch später noch, als die Gottessöhne zu den Töchtern der Menschen eingingen und sie ihnen Kinder gebaren, wurden daraus die Riesen auf Erden. Das sind die Helden der Vorzeit, die hochberühmten.
oder gibt es noch andere Engel, die gesündigt haben ?

Eva

Eva
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 200
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Ralf-Peter am So 29 Mai 2011, 22:17

Hallo Eva,
ja der eigentlich höchste Engel wollte wie Gott sein, er war von einer lichten Schönheit und nennt sich auch Engel des Lichts. Damit ist natürlich der Satan gemeint, der einen Aufstand im Himmel anzettelte und auf die Erde geworfen wurde.

Ich habe jetzt die Bibelstelle mit dem Aufstand gegen Gott nicht gefunden. Aber im 2. Korinther steht:

Aber das ist kein Wunder. Auch der Satan tarnt sich ja als Engel des Lichts. Es ist also nichts Besonderes, wenn auch seine Diener mit der Maske von Dienern der Gerechtigkeit auftreten. Doch ihr Ende wird ihrem ganzen Tun entsprechen.
2. Kor. 11, 14+15

Satan hatte zu Hiobs Zeiten sogar Zugeng zum Thron Gottes.

Liebe Grüße
Ralf-Peter

Ralf-Peter
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 06.04.10
Alter : 45
Ort : Lotte - NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Harald am So 29 Mai 2011, 22:53

Hallo,

Offenbarung 12:7+8:
Dann brach im Himmel ein Krieg aus: Der Engelfürst Michael kämpfte mit seinen Engeln gegen den Drachen. Der Drache und seine Engel wehrten sich, aber sie konnten nicht standhalten. Von da an war für ihn und seine Engel kein Platz mehr im Himmel.
und jetzt kommt die Stelle ...
Offenbarung 12:9:
Der große Drache, die uralte Schlange, die auch Teufel oder Satan genannt wird und die ganze Welt verführt hatte, wurde mit all seinen Engeln auf die Erde hinabgestürzt.

Daniel 10:11-13:
Da sprach er zu mir: Fürchte dich nicht, Daniel! Denn von dem ersten Tage an, da du dein Herz darauf richtetest, zu verstehen und dich vor deinem Gott zu demütigen, sind deine Worte erhört worden, und ich bin gekommen um deiner Worte willen. Aber der Fürst des Königreichs Persien hat mir einundzwanzig Tage lang widerstanden und siehe, Michael, einer der vornehmsten Fürsten, ist mir zu Hilfe gekommen,

Die Engel der Finsternis haben Gabriel aufgehalten, 21 Tage lang, bis er zu Daniel kommen konnte. Michael hatte ihm schließlich dabei geholfen.

Zu deiner Mosestelle fällt mir momentan nichts ein, muss mal ein paar Kommentare lesen.

Grüße Harald

Harald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1682
Anmeldedatum : 29.09.08
Alter : 57
Ort : Schwörstadt

http://jesus.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Was wissen wir über Engel?

Beitrag  Harald am So 29 Mai 2011, 23:15

ein Versuch zu 1. Mose 6,1:

Mir fiel ein, dass Jesus auch mal die Juden? als Söhne Gottes bezeichnete, und damit sie tadelte, weil sie sich aufregten, dass ER von sich sagte, dass ER der Sohn Gottes sei.
Ich fand die Stelle aber nicht. Aber in Hosea 2,1 steht:

Die Menge der Israeliten wird sein / wie der Sand am Ufer des Meeres, / den man nicht mehr zählen und nicht messen kann. / Und statt dass man zu ihnen sagt: / "Ihr seid nicht mein Volk!", / werden sie 'Söhne des lebendigen Gottes' genannt.

Psalm 82,6: Ich sagte zwar: "Ihr seid Götter, / Söhne des Höchsten ihr alle!"

Vielleicht waren es also nicht wirklich Engel sondern gläubige Menschen, die sich mit Heiden einließen?

1. Mose 6,4+5:
4 Damals lebten die Riesen auf der Erde und auch dann noch, als die Gottessöhne Kinder mit den Menschentöchtern hatten. Das wurden die Helden der Vorzeit, berühmte Männer.
5 Jahwe aber sah, wie groß die Bosheit der Menschen auf der Erde war. Ihr ganzes Denken und Streben, alles, was aus ihrem Herzen kam, war immer nur böse.

Die Menschen dachten, aus dieser Beziehung seien Helden, Übermenschen entstanden/geboren worden, Gott sagte darüber das was in Vers 5 steht ... Gott hat da also nix Positives dran gefunden, dass seine Nachfolger sich mit der Welt eingelassen haben - und seien die Frauen noch so hübsch gewesen.

Harald

Harald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1682
Anmeldedatum : 29.09.08
Alter : 57
Ort : Schwörstadt

http://jesus.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten