Wer ist online?
Insgesamt sind 8 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 7 Gäste :: 1 Suchmaschine

Heidi

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Die neuesten Themen
» Frage zu Mattäus 4,8-9
von Heidi Heute um 09:50

» Aliyah - Rückkehr der Juden nach Israel
von Harald Do 23 Feb 2017, 08:54

» Joh. 21,22 ..genau 153 Fische
von Heidi Mi 22 Feb 2017, 18:35

» Verheißungen: mutmachende, tröstende, hilfreiche, aufbauende, vergebende, liebevolle Verse aus der Bibel - hier gesammelt
von Eliah Mi 22 Feb 2017, 10:24

» Der Jünger, den Jesus liebte.
von Heidi Mo 20 Feb 2017, 20:16

» Eher geht ein Kamel ...
von budde harald Mo 20 Feb 2017, 19:13

» Wiedergeburt im AT lt Autor "Fruchtenbaum"
von Heidi Mo 06 Feb 2017, 20:47

» Lukas 1,24 Warum verbarg sich Elisabeth 5 Monate?
von Ralf-Peter Mo 06 Feb 2017, 20:09

» Lk 1,18 - Woran soll ich erkennen? /komische Ausdrucksweise?
von Heidi Sa 04 Feb 2017, 15:14

» Die Wortwahl in 2. Chr. 16,9: stärken, beistehen, mächtig erweisen, treu beistehen oder ?
von Eliah So 29 Jan 2017, 18:42

» Das zweischneidige Schwert ...
von Eliah So 29 Jan 2017, 13:56

» Sollte die Beschneidung an Säuglingen verboten werden?
von Heidi Mi 25 Jan 2017, 19:14

» Lieber Gott ich habe viel zu danken ...
von budde harald Mo 23 Jan 2017, 14:17

» - Zitate -
von Eliah Mi 18 Jan 2017, 19:53

» Die Lutherbibel 2017 soll wieder nach Luther klingen
von birnbaum Do 12 Jan 2017, 22:25

» Suse stellt sich vor
von Eliah Di 10 Jan 2017, 11:53

» Mini Konkordanz oder die wichtigsten Bibelstellen?
von Eliah Di 10 Jan 2017, 11:12

» Der Heilige Geist (die Dreieinigkeit)
von budde harald Sa 07 Jan 2017, 18:54

» Nicht ganz ernst gemeint ;-)
von Günter Sa 07 Jan 2017, 17:42

Mit Engeln reden...?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mit Engeln reden...?

Beitrag  Heidi am Mi 13 Apr 2011, 21:56

Hallo,
meine Mutter hat für ihre Bekannte eine Geburtstagskarte gekauft, auf der vorn viel über die Behütung von Engeln steht.
u.a. steht dort, dass man seinem Engel alles s a g e n kann.
Ich fand das nicht richtig und sagte meiner Mam, dass wir mit allem zu Gott und Jesus kommen können, was uns bewegt und Engelanbetung lt. Off. 22,78-9 ja auch verkehrt ist.
Darauf meinte meine Mutter, dass sie Engel ja nicht anbetet, sondern ihnen nur etwas sagt. Ich sollte z.B. an Maria denken, die sprach ja auch mit dem Engel. Darauf konnte ich dann nichts mehr sagen. Was meint ihr dazu?

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3198
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Mit Engeln reden...?

Beitrag  Harald am Sa 16 Apr 2011, 02:31

Hallo Heidi,
ich bin ja katholisch aufgewachsen und was du schreibst klingt für mich fast wie ein wenig katholisch. Oder auch esoterisch, wo meines Unwissens nach auch Engel verehrt (vielleicht auch angebetet?) werden.
Für mich wäre es jetzt ein Unterschied, dieses Argument dass Maria mit dem Engel redete. Hier bzw. immer in der Bibel war es so, dass Engel Menschen erschienen sind, meist um ihnen etwas mitzuteilen und/oder ihnen einen Auftrag zu erteilen. Häufig war es auch so, dass die Engel zunächst die Menschen angesprochen hatten. Meine Bibelkenntnis ist sicher nicht umfassend, jedenfalls wäre mir jetzt keine Stelle bekannt, in der ein Mensch einen Engel anbetet, den er nicht sieht. Nun, wenn ich jemand anspreche, den ich nicht sehe, naja ich bin eigentlich zu müde um noch Worte zu finden, es ist für mich ein Unding das zu vergleichen. Wenn uns ein Engel erscheint, falls das mal der Fall sein sollte, ich denke, dann dürfen mit auch mit ihm reden - aber jetzt sie ansprechen, ohne dass man sie sieht, ist für mich nichts anderes wie sie anbeten, was man vielleicht jetzt als "ansprechen" betiteln kann, an meinem Empfinden aber nichts ändert, dass es Etikettenschwindel ist. Ich brauche keine Engel als Vermittler, auch keine Maria.
Bei uns ist schon fast ein Engelkult entstanden, was aber meist nichts mit dem Glauben an Jesus Christus zu tun hat, sondern man verehrt die Engel, SEINEN Schutzengel, der einem das schlimmste vom Leib hält.
viele Grüße und gute Nacht
harald

Harald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1651
Anmeldedatum : 29.09.08
Alter : 56
Ort : Schwörstadt

http://jesus.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Mit Engeln reden...?

Beitrag  Günter am Sa 16 Apr 2011, 07:55

Ich wüsste jetzt gerade mal nicht, was ich einem Engel hier und heute sagen sollte, zumal ich nicht mal weiß, ob er gerade hier ist oder doch eher nicht.


Viele Grüße und Gottes Segen,

<°)))>< Günter

Günter
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1368
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Rheinland-Pfalz

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten