Wer ist online?
Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

1. Mose 3.14-15: Wer sind eigentlich die Nachkommen der Schlange?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

1. Mose 3.14-15: Wer sind eigentlich die Nachkommen der Schlange?

Beitrag  Günter am Mi 29 Feb 2012, 23:56

1. Mose 3.14-15:
Da sprach Gott der HERR zu der Schlange: Weil du das getan hast, seist du verflucht, verstoßen aus allem Vieh und allen Tieren auf dem Felde. Auf deinem Bauche sollst du kriechen und Erde fressen dein Leben lang.
Und ich will Feindschaft setzen zwischen dir und der Frau und zwischen deinem Nachkommen und ihrem Nachkommen; der soll dir den Kopf zertreten, und du wirst ihn in die Ferse stechen.


Wer sind eigentlich die Nachkommen der Schlange?


Viele Grüße und Gottes Segen,

<°)))>< Günter

Günter
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1373
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Rheinland-Pfalz

Nach oben Nach unten

1. Mose 3, 14-15

Beitrag  Gast am Do 01 März 2012, 08:18

Durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin! 1. Kor. 15. 10

Von dem Sündenfall her - getrennt von Gott!

Durch die Gnade Gottes - ein Kind Gottes!

Jakobus 4,7: Widerstehet dem Teufel (Schlange), so flieht er von euch. Nahet euch zu Gott, so nahet er sich zu euch!

Nun, welches Geistes Kinder sind wir?

Liebe Grüße
Beate

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 1. Mose 3.14-15: Wer sind eigentlich die Nachkommen der Schlange?

Beitrag  Heidi am Do 01 März 2012, 20:44

In meinem Auslegerbuch steht, dass die Nachkommen der Schlange (die ja wie auch der Drache symbolisch für den Teufel steht) sowohl die dann mit ihm abgefallenen Engel (=Dämonen) als auch die Menschen sind, die den Willen des Teufels tun.

Warum alles so schwer verständlich in der Mosestelle (Ferse stechen, Kopf zertreten) beschrieben ist, verstehe ich nicht...vielleicht konnten Adam und Eva die Bildersprache als damals einzige Menschen besser verstehen und hätten nicht fassen gekonnt, vom Abfall der Engel und einem gekreuzigten Jesus zu hören?...hm..obwohl, Gott sagte das ja zu der Schlange.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: 1. Mose 3.14-15: Wer sind eigentlich die Nachkommen der Schlange?

Beitrag  Ralf-Peter am Mo 05 März 2012, 19:18

Hallo,

die Nachlommen der Schlange sind alle die, die dem Satan gehorchen, dass geht bei den Dämonen los und endet dann beim Menschen, der sich von der Sünde (dem Satan) abhängig macht, bis hin zum Antichristen, der ja dann wohl ein Mensch sein soll.

Der Hinweis aus dem 1.Mosebuch bezieht auf den Tod und die Auferstehung Jesu.

Er (der Satan) wird dich in die Ferse stechen (das Leiden und der Tod Jesu).
Er wird Dir den Kopf zertreten (der Sieg Jesu = Auferstehung und Sieg über Satan).

Liebe Grüße
Ralf-Peter

Ralf-Peter
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 06.04.10
Alter : 46
Ort : Lotte - NRW

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten