Wer ist online?
Insgesamt sind 8 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 8 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Beitrag  Henoch am So 01 Feb 2015, 22:25

Hallo Ralf Peter,
ich erinnere mich an einen Vortrag von Roger Liebi, der anhand des griechischen Ursprungstext die Textstelle so erklärte:
Es ist denjenigen, die inzwischen im Gefängnis sitzen (im Totenreich), einst (zu deren Lebzeiten) das Evangelium gepredigt worden. (In der Zeit, in der Noah baute...)

eigene Anmerkung: Die Arche war ja nun wirklich ein gutes Anschauungsmaterial...
Henoch

Henoch
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 335
Anmeldedatum : 17.01.15

Nach oben Nach unten

Re: Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Beitrag  Harald am So 01 Feb 2015, 23:33

Hallo,

ich würde das auch so verstehen wie Henoch.
siehe z.b. hier diesen Kommentar -> bibelkommentare.de/index.php?page=qa&answer_id=675
Dort heißt es als Zusammenfassung:
Wir halten aus den beiden Bibelversen als biblische Wahrheit fest:
•Christus war nach seinem Tod im Paradies, aber nicht in der Hölle;
•die Menschen zur Zeit Noahs hatten bis zu 120 Jahre Zeit zur Bekehrung, nach ihrem Tod durch die Flut aber war ihr ewiges Gericht besiegelt; das gilt für alle ungläubig Gestorbenen aller Zeiten;
•die erwähnte Predigt geschah durch den (Heiligen) Geist Christi, in der Person Noahs, nicht durch Christus während seines Aufenthalts im Totenreich (Paradies);
•das Gericht der gefallenen Engel ist seit ihrer Auflehnung gegen Gott für immer besiegelt;
•niemandem wurde oder wird nach seinem Tod eine zweite Chance zur Bekehrung gegeben.
oder auch hier - soundwords.de/artikel.asp?id=893

Grüße Harald

Harald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1695
Anmeldedatum : 29.09.08
Alter : 57
Ort : Schwörstadt

http://jesus.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Beitrag  Beate am Mo 02 Feb 2015, 09:05

Hallo @All,

vielleicht werdet Ihr Euch wundern, dass ich mich nicht mehr sooft beteilige an den Gesprächen.
Ich denke, dass wir uns einmal wundern werden, wer neben uns im Himmelreich sitzen wird!

Gott ist der Töpfer, wir sind der Ton. Er kann und wird machen, was ER will, auch wenn wir vielleicht scheel dreinschauen werden. aus Jesaja 29  Shocked



Seine Gedanken sind nicht unsere Gedanken, sie sind auch viel höher als unsere Gedanken und sein Wort wird nicht leer zurückkommen! Jesaja 55,11

In diesem Sinne einen guten Start in die neue Woche wünscht Euch
Beate

Beate
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Beitrag  Eliah am Mo 02 Feb 2015, 12:42

wohl war, und er ist souverän, stimmt Beate!

Dennoch wird er nicht gegen sein eigenes gesprochenes Wort verstoßen und tun was gesagt und verheissen ist, denn er ist kein Mensch Wink

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1189
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Beitrag  Gast am Mo 02 Feb 2015, 16:31

und wir keine Götter Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Beitrag  Eliah am Mo 02 Feb 2015, 16:36

und? sag ich das? wo? Shocked

Nein, bleiben wir bei dem Gesagten. Und bei dem was geschrieben steht.
Es stimmt schon, klar liebe Beate, auch wenn ER iwo mal gesagt hat: "ihr seid alle Götter". Klar sind wir das nicht.
Denke wir sind uns näher als es sich manchmal liest^^


Zuletzt von Eliah am Fr 06 Feb 2015, 11:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1189
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Beitrag  Ralf-Peter am Mo 02 Feb 2015, 19:22

Hallo,

ich hatte die Sichtweise, dass Jesus evtl. auch im Totenreich war, deswegen, weil ich es mit der Aussage Jesu, dass er die Schlüssel des Todes und der Hölle habe in Verbindung brachte. Aber diese Schlüssel hatte er ja auch schon vorher, das ist mir jetzt klar geworden.

Ich war mir wegen dieser Aussage im Petrusbrief immer unsicher, warum Jesus denn den ungläubigen Toten gepredigt haben sollte, wenn bereits im Alten Testament am Beispiel Abrahams ja ganz deutlich zu sehen ist, dass "der Gerechte aus Glauben lebt."

Ihr habt es sehr gut erklärt.

Liebe Grüße
Ralf-Peter

Ralf-Peter
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 06.04.10
Alter : 46
Ort : Lotte - NRW

Nach oben Nach unten

Re: Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Beitrag  Gast am Fr 06 Feb 2015, 10:15

Henoch schrieb:
also die wiedergeborenen Gläubigen sind jetzt im Paradies, aber noch ohne Körper.

Ja, das glaube ich auch. Aber wie muss man sich das vorstellen? So ohne Körper, aber dennoch bei Bewusstsein?

In der Offenbarung sind auch Gläubige, die sogar mit lauter Stimme rufen können. Dazu braucht es einen Mund?

9 Und als es das fünfte Siegel öffnete, sah ich unter dem Altar die Seelen derer, die hingeschlachtet worden waren um des Wortes Gottes willen und um des Zeugnisses willen, das sie hatten.
10 Und sie riefen mit lauter Stimme und sprachen: Wie lange, o Herr, du Heiliger und Wahrhaftiger, richtest du nicht und rächst nicht unser Blut an denen, die auf der Erde wohnen?
Offenbarung 6, 9-10


Das übersteigt meine Vorstellungskraft  Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Beitrag  Gast am Fr 06 Feb 2015, 10:25

Henoch schrieb:
Die ungläubigen Toten sind im Sheol, dort werden sie schon jetzt gepeinigt, was man wieder an der Geschichte vom Lazarus sieht. Sie sehen die Heiligen im Himmel, den man früher "den Schoß Abrahams" nannte. Sie müssen da warten (die Bibel verwendet auch den Begriff Gefängnis), bis zum Gericht am Ende der Zeit am großen weißen Thron, um dann in den Feuersee geworfen zu werden.


Traurig. Ich muss oft an meine Oma und Tante denken. Die sind beide vor einigen Jahren (ohne Jesus) gestorben und werden sich wohl jetzt da befinden. Seid meiner Bekehrung empfinde ich starkes Mitleid mit den Ungläubigen und mit den Menschen, die jeden Tag sterben. Immer wieder erschrecke ich, wenn ich daran denke, wie viele jeden Tag ohne Jesus sterben und dort landen. Es kann so schnell gehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wo sind die gläubigen Toten jetzt?

Beitrag  Eliah am Fr 06 Feb 2015, 11:08

ja , drum sind wir ja auch aufgefordert das "Evangelium zu predigen" /oder weiter zu sagen, damit niemand mehr dorthin kommen muss!

Auch das ist Liebe dies zu tun - sowohl zu unseren "Nächsten" als auch zu unserem HERRn. Das ist ein allgemeiner Auftrag, auch wenn es mehr oder weniger begabte gibt für diesen Auftrag. Aber jeder kann und wird in seiner Weise mithelfen.

Edit: ich denke abschließend jedenfalls, das der Vers für immer schallt, der vom HERRn der Herrn gesprochen und für uns aufgeschrieben war, indem er sagte: "noch heute wirs du mit mir im Paradies sein" (zum Schächer) - da dies also unumstößlich ist muss dies also so sein.
Wo sich welche himmlischen Örter nun befinden, mag dann nochmal ein anderes Thema sein.
Der Geist jedenfalls scheint sofort "zu Gott zurückzukehren". Somit konnte Jesus dies dem Schächer sagen.
Und so kann man es sich auch leicht merken.
Und wie Günter sagte: wer nach seinem Ableben sich nicht im Paradies wiederfindet, der hat ein ernsthaftes Problem.
"prinzipiell" sind wir ja schon in himmlische Örter verstetzt in Christo, wie es heist,  study  nebenzu. (Also im Geiste)

Und ich denke gewiss, das Jesus sich nicht "vertan" oder versprochen hatte, als er diesen Satz zum Schächer sagte (!)

Somit gibt es wohl eher keinen "Schlafsaal" für die toten in Christus, es sei denn ihre Körper sind gemeint, die aber etwa lt. Hesekiel wieder "zusammenfinden" werden, selbst wenn sie Subatomar verstreut sein sollten.

Shalom Geschwister!

Edit: was mir grad noch einfällt: Zudem sagte Jesus nicht "heute wirst du mit mir im Himmel sein, oder im Scheol, oder so was - was auch im Himmel wäre wenn mans genau nimmt (denkt an die Himmlischen Örter, die Paulus bei der Waffenrüstugn etwa erwähnt !!)
Sondern er sprach vom 3. Himmel sozusagen, wie wir von Paulus wissen: er sprach genau und unverwechselbar vom Paradies!
und weil mir diese Dinge zudem die jetzigen noch einfallen als Erkenntnis sozusagen, wird dies in Verbindung mit dem Wort d.H. schon deutlich, das dies von seinem Geist ist, oder? Very Happy

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1189
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten