Wer ist online?
Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Was ist die Seele?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was ist die Seele?

Beitrag  Heidi am Di 12 Jun 2012, 21:00

Da wir woanders schon hier und da anfingen, über den Begriff "Seele" nachzudenken, mache ich hier mal ein eigenes Thema dazu auf.


Lt. 1. Thess. 5,23 besteht der Mensch aus drei "Dingen:
Er aber, der Gott des Friedens, heilige euch durch und durch und bewahre euren Geist samt Seele und Leib unversehrt, untadelig für die Ankunft unseres Herrn Jesus Christus.

Ich habe mir schon mal einige der vielen weiteren Bibelstellen über die Seele angesehen, um herauszufinden, was die Seele überhaupt ist. Demnächst dazu dann die Verse - wenn mir damit jemand zuvor kommt, gern!

Außerdem sollen die Zeugen Jehovas lehren, dass der Mensch eine lebendige Seele IST. Und die Christen halten dagegen, dass der Mensch eine lebendige Seele HAT. Ich wüsste gern, was das Schreckliche an der ZJ-Lehre in diesem Punkt ist.

heidi


Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was ist die Seele?

Beitrag  Günter am Mi 13 Jun 2012, 21:44

Unser (zumindest aber mein) dualistisches Bild des Menschen , das früher mal aus dem materiellen Leib und der immateriellen Seele bestand, hat seine Wurzeln in der Philosophie, der Mutter aller Wissenschaften.

Nach der Bibel ist die dualistische Auffassung vom Menschen (Leib + Seele) falsch, denn der Mensch besteht aus drei Teilen: Leib, Seele und Geist (1Thes 5,23), die nach der Schöpfungsordnung in enger Verknüpfung zueinander gestaltet wurden (1Mo 2,7).

Die Seele ist das verbindende Glied zwischen Leib und Geist. Und alle drei Bereiche sind "ineinander verwoben". Der entscheidende Vers für die Definition ist:

1 Mos 2,7 (Elberfelder):
da bildete Gott, der HERR, den Menschen, <aus> Staub vom Erdboden und hauchte in seine Nase Atem des Lebens; so wurde der Mensch eine lebende Seele.


Scofield Studienbibel, Fußnote zu 1. Thess. 5,23:
Wenn auch die Worte "Seele" und "Geist" in der Schrift manchmal ohne Unterschied gebraucht werden, wenn sie sich auf den Menschen beziehen (Hi 7,11; 1Kor 5,5; Hebr 10,39), so wird doch der Unterschied in verschiedenen Stellen klar hervorgehoben. Es wird gesagt, dass sie voneinander getrennt werden können (Hebr 4,12), und sie werden auch unterschieden, wenn von dem Begräbnis und der Auferstehung des menschlichen Leibes die Rede ist. Der Leib wird als ein natürlicher Leib begraben (griechisch soma psychikon - seelischer - natürlicher Leib), aber auferweckt als geistlicher Leib (griechisch soma pneumatikon) (1Kor 15,44). Der Unterschied zwischen den beiden Ausdrücken scheint zu sein, daß es der Geist ist, der "weiß" (1Kor 2,11) und der fähig ist, das Bewusstsein von Gott und die Gemeinschaft mit Gott zu haben (Hi 32,8; Spr 20,27; vgl. Ps 18,29), während die Seele der Sitz der Gefühle, der Wünsche, der Bewegungen und des Willens des Menschen ist (Mt 11,29; 26,38; Joh 12,27). Das Wort im NT für Seele (griechisch psyche) entspricht dem Wort, das im AT für Seele steht (hebräisch nephesh; z. B. 5. Mose 6,5; 14,26; 1Sam 18,1; 20,4.17; Hi 14,22; Ps 42,7; 84,3), ebenso hat das Wort im NT für Geist (griechisch pneuma) dieselbe Bedeutung wie das Wort für Geist im AT (hebräisch ruach; z. B. 1. Mose 41,8; 1Kor 5,5).
Es wird hier gesagt, dass Seele und Geist voneinander getrennt werden können (Hebr 4,12):

Hebr 4,12:
Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, …..


Heidi schrieb:
Außerdem sollen die Zeugen Jehovas lehren, dass der Mensch eine lebendige Seele IST. Und die Christen halten dagegen, dass der Mensch eine lebendige Seele HAT. Ich wüsste gern, was das Schreckliche an der ZJ-Lehre in diesem Punkt ist.
Nach 1. Mose 2,7 ist der Mensch eine Seele. Das ist also keine Frage der Konfession, sondern hat eher damit zu tun, dass die ZJ ihre Bibel kennen, was man von Christen nur sehr eingeschränkt sagen kann.


Viele Grüße und Gottes Segen,

<°)))>< Günter



Zuletzt von Günter am Mi 13 Jun 2012, 22:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Günter
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1373
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Rheinland-Pfalz

Nach oben Nach unten

Re: Was ist die Seele?

Beitrag  Heidi am Mi 13 Jun 2012, 21:57

Lieber Günter,

es hört sich sinnvoll an, dass die Seele ein Bindeglied zwischen Geist und Leib ist.

Siehe Uhrzeit, leider Sleep ...die ganzen Verse in Hinblick auf den erklärten Zusammenhang lese ich in Kürze nach.

Guck mal hier: Mt 10,28: Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, doch die Seele nicht töten können; fürchtet euch aber viel mehr vor dem, der Leib und Seele verderben kann in der Hölle.
Mit dem Wissen, was du jetzt schon voraus hast, hast du dafür eine Erklärung oder Gedanken? Ich habe nur verstanden, dass es dabei bleibt, dass der Geist auf ewig bleibt - auch in der Hölle.

gute nacht gruß
heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was ist die Seele?

Beitrag  Günter am Mi 13 Jun 2012, 22:16

Mt. 10,28:
Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, doch die Seele nicht töten können; fürchtet euch aber viel mehr vor dem, der Leib und Seele verderben kann in der Hölle.


In den Erklärungen zur Bibel (Elberfelder Übersetzung) habe ich zu Mt. 10,28 folgende Auslegung gefunden:

Der Mensch hat keine Seele, sondern er ist Seele. Über den Eintritt des Todes hinaus (vgl. 9,24) gibt es offensichtlich eine körperlose Existenzform mit dem Ziel einer neuen Körperlichkeit in der Auferstehung.
Die Seele, die da verdorben werden kann in der Hölle ist offensichtlich der Geist, zusammen mit dem (geistlichen) Auferstehungsleib.



Viele Grüße und Gottes Segen,

<°)))>< Günter

Günter
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1373
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Rheinland-Pfalz

Nach oben Nach unten

Re: Was ist die Seele?

Beitrag  Heidi am Mi 13 Jun 2012, 22:37

Günter schrieb:
Die Seele, die da verdorben werden kann in der Hölle ist offensichtlich der Geist, zusammen mit dem (geistlichen) Auferstehungsleib.

Shocked Hä? Geistlicher Auferstehungsleib für Höllenanwärter?
Der geistliche Auferstehungleib muss was ganz Besonderes sein - und handelt dann endlich nur noch nach dem Geist und nicht mehr nach dem "Fleisch".

so jetzt aber Sleep

PS: Günter, auch wenn wir die Sache mit der Seele und Geist vielleicht nicht ganz begreifen können...ein bisschen weiter hat uns die Diskussion aber doch im Lernen gebracht.

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was ist die Seele?

Beitrag  Günter am Do 14 Jun 2012, 06:56

Hallo Heidi,

es mag sein, dass ich den Text von Mt. 10,28 überinterpretiert habe. Aber was besseres fällt mir jetzt dazu nicht ein.


Viele Grüße und Gottes Segen,

<°)))>< Günter


Günter
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1373
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Rheinland-Pfalz

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten