Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Was ist Weisheit?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was ist Weisheit?

Beitrag  Gast am So 08 Feb 2015, 20:52

Siehe, die Furcht des Herrn, das ist Weisheit, und meiden das Böse, das ist Einsicht.
Hiob 28,28

Die Weisheit von oben her ist zuerst lauter, dann friedfertig, gütig, lässt sich etwas sagen, ist reich an Barmherzigkeit und guten Früchten, unparteiisch, ohne Heuchelei.
Jakobus 3,17

Unser Losungsspruch und der passende Lehrtext dazu, für den heutigen Sonntag, geben Antwort auf die oben genannte Frage!

Wo gehe ich hin, wenn ich nicht mehr weiter weiß?
Wer oder was ist meine erste Anlaufstelle?

Die Furcht des Herrn ist der Weisheit Anfang - d.h. die Furcht des Herrn ist nur "der Anfang"! Und wenn wir den gemacht haben und dran bleiben werden wir Stück für Stück weise werden.

Wie sieht diese Weisheit aus?

Wir fangen an, das Böse zu meiden und bekommen nach und nach wunderbare Einsichten der Güte, der Friedfertigkeit, wir lassen uns auch etwas sagen (wir dürfen und sollen uns auch ermahnen (in Liebe) und ermutigen - Beides gehört dazu um in der Weisheit zu wachsen, wir werden barmherziger, geduldiger
(Eigenschaften unsres Herrn und Meisters Jesus Christus) bringen gute Früchte Joh.15.5 u.s.w.

Herr gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann und den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das Eine vom Andern zu unterscheiden. Amen!

Wünsche Euch eine gute Woche, um mit dieser Weisheit, die in Christus Jesus verborgen ist, Euren Alltag zu leben!

Gott segne Euch
Beate

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Prediger...

Beitrag  Eliah am Fr 13 Feb 2015, 11:36

Die Summe aller Weisheit: Prediger 12:

12 Des vielen Büchermachens ist kein Ende, und viel Studieren ermüdet den Leib9.
13 Das Endergebnis des Ganzen10 lasst uns hören: Fürchte Gott und halte seine Gebote! Denn das soll jeder Mensch tun11.

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1189
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Was ist Weisheit?

Beitrag  Eliah am Fr 13 Feb 2015, 11:40

und: Offb. 15

2 Und ich sah etwas wie ein gläsernes Meer, mit Feuer gemischt, und sah die Überwinder über das Tier und über sein Bild und über die Zahl seines Namens an dem gläsernen Meer stehen, und sie hatten Harfen Gottes.
3 Und sie singen das Lied Moses, des Knechtes1 Gottes, und das Lied des Lammes und sagen:

Groß und wunderbar sind deine Werke, Herr, Gott, Allmächtiger! Gerecht und wahrhaftig sind deine Wege, König der Nationen!
4 Wer sollte nicht fürchten, Herr, und verherrlichen deinen Namen? Denn du allein bist heilig; denn alle Nationen werden kommen und vor dir anbeten, weil deine gerechten Taten2 offenbar geworden sind.

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1189
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Was ist Weisheit?

Beitrag  Heidi am Fr 13 Feb 2015, 20:49

Beate schrieb:
Siehe, die Furcht des Herrn, das ist Weisheit, und meiden das Böse, das ist Einsicht.
Hiob 28,28

Die Weisheit von oben her ist zuerst lauter, dann friedfertig, gütig, lässt sich etwas sagen, ist reich an Barmherzigkeit und guten Früchten, unparteiisch, ohne Heuchelei.
Jakobus 3,17

Dass die Furcht des Herrn der Weisheit Anfang ist, steht auch in den Psalmen und Sprüchen.

Für mich war damals d i e s e Furcht als Anfang der Weisheit ein wenig der Gedanke, dass ich total verloren und Höllenanwärter wäre - wenn ich mich nicht an Jesus hängen würde.

Das war eine gute Furcht..ja auch vor Strafe oder einer Wegwendung von Gott, die hat mich etwas die Gerechtigkeit eines gerechten Richters sehen lassen über eine ungerechte Heidi.

Aber heute darf ich sagen, dass ich Ehrfurcht vor Gott habe, aber keine Angst. Denn heute stehe ich ja nicht mehr am Anfang der Weisheit über Gott und Jesus, sondern liebe beide.

Jetzt ist das wahr aus 1. Joh, 4,18: Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus; denn die Furcht rechnet mit Strafe. Wer sich aber fürchtet, der ist nicht vollkommen in der Liebe.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was ist Weisheit?

Beitrag  Gast am Fr 13 Feb 2015, 21:13

Liebe Heidi,

irgendwie wirken doch Bibelsprüche für den einen so, für den anderen anders.

Furcht bedeutet für mich zu erkennen, dass in Jesus nicht nur der liebende, barmherzige und gnädige Gott zu sehen ist, sondern auch der Heilige, der Allmächtige, der Schöpfer, Himmels und der Erde.

Ich erkenne an, dass ich Gott nicht in Allem verstehen kann, das es Dinge im Leben gibt, wo ich ihn überhaupt nicht verstehe, aber mich in Christus hineinkuscheln kann und das Dennoch des Glaubens wagen darf.

Psalm 73, 23ff...

Vielleicht ein bisschen kompliziert erklärt, doch die Weisheit dabei ist, beides miteinander zu verbinden!

Gute Nacht
Beate

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist Weisheit?

Beitrag  Henoch am Fr 13 Feb 2015, 21:59

Hallo Ihr Lieben,
Weisheit ist für mich eine Person, Jesus Christus. Wir dürfen Anteil haben an IHM und damit an der Weisheit Gottes. Deshalb kann Gott sagen, dass er die Weisheit der Welt zunichte machen wird.
Sprüche 1 20 Die Weisheit ruft laut auf der Straße und lässt ihre Stimme hören auf den Plätzen.
21 Sie ruft im lautesten Getümmel, am Eingang der Tore, sie redet ihre Worte in der Stadt:
22 Wie lange wollt ihr Unverständigen unverständig sein und ihr Spötter Lust zu Spötterei haben und ihr Toren die Erkenntnis hassen?
23 Kehrt euch zu meiner Zurechtweisung! Siehe, ich will über euch strömen lassen meinen Geist und euch meine Worte kundtun.
Henoch

Henoch
Treuer User
Treuer User

Anzahl der Beiträge : 335
Anmeldedatum : 17.01.15
Ort : Bayern

Nach oben Nach unten

Re: Was ist Weisheit?

Beitrag  Heidi am Sa 14 Feb 2015, 10:25

Liebe Henoch,

ich hab länger drüber nachgedacht und hmmm, ich glaube nicht, dass wir uns es so einfach machen dürfen, zu sagen, dass Jesus = die Weisheit ist und das auf Grund des Bezuges des Textes, den du fett eingestellt hast.

Die Bibelstelle gibt nämlich einen Querverweis zu Sprüche 8 und hier heißt es:

Denn mein Mund redet die Weisheit, und meine Lippen hassen, was gottlos ist.
Alle Reden meines Mundes sind gerecht, es ist nichts Verkehrtes noch Falsches darin.

Ich verstehe es daher anders, dass der Verfasser der Sprüche göttliche Weisheiten ausspricht, aber seine Intention nicht ist, zu sagen, dass die Weisheit = gleich Gott bzw gleich = Jesus ist....sondern nur eine göttliche Predigt sozusagen.

heidi

PS: Aber wir können auch gern beides nebeneinander stehen lassen - no problem.

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was ist Weisheit?

Beitrag  Gast am Sa 14 Feb 2015, 10:27

Ist die Weisheit nicht eine Eigenschaft Gottes?

Beate

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was ist Weisheit?

Beitrag  Ralf-Peter am Sa 14 Feb 2015, 11:06

Heidi schrieb:ich hab länger drüber nachgedacht und hmmm, ich glaube nicht, dass wir uns es so einfach machen dürfen, zu sagen, dass Jesus = die Weisheit ist und das auf Grund des Bezuges des Textes, den du fett eingestellt hast.

Liebe Heidi,
ich denke, Du lässt hier außer acht, von wem die Weisheit kommt, in der wir reden (wie z. B. in deinem angeführten Vers aus den Sprüchen).

Paulus rühmt z. B. im Römerbrief die "Weisheit und Erkenntnis" Gottes - die er aber auch nur deshalb hat, weil ihm der Heilige Geist diese auf gezeigt hat.

Ich gehe da schon mit Henoch konform, dass alle Weisheit nur in Gott ist, und ER nur auch alle Weisheit hat.

Lieben Gruß
Ralf-Peter

Ralf-Peter
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 796
Anmeldedatum : 06.04.10
Alter : 46
Ort : Lotte - NRW

Nach oben Nach unten

Der Weisheit Anfang und Ende...

Beitrag  Eliah am Sa 14 Feb 2015, 11:41

Und Christus ist der Weisheit Ende.

Ja alle Verse bertrachtet, wie sooft, schon gibt das einen runden Sinn und Lehrwert!

Die vollkommene Liebe treibt nun die Furcht aus, schön und gut, aber wer hat schon die vollkommene Liebe?
Wenn sie hier wer hat, dann gebt mir bitte nen Scheibchen  von ab, die hätte ich gern auch sunny

Im Ernst, denke nicht das Daniel oder Jesajah diese Liebe nicht auch hatten, soweit möglich vollkommen zu sein, dennoch fielen sie vor Furcht auf den Boden, wie tot, als sie ihn sahen und waren tw. tagelang "Krank" und ohne Kraft in den Beinen. Oder Johannes in der Offb. ,...

denke da wird keiner auf den Beinen bleiben, wenn er in die Feuerflammenaugen sieht. Es ist bei weitem nicht so wie manche sagen, das sie "Jesus gesehen hätten mit blauen Augen und blondem Haar", allermeist aus einer "vision" in der "Händehochfraktion" --> nein, was auch immer sie da gesehen haben kann nicht ER gewesen sein.

Und ich denke sehr wohl das ich Liebe habe, klar nicht vollkommen, aber natürlich durch den Geist schon eine Portion und ich meine auch den Geist zu haben, wie Paulus sagte, doch die Ehrfurcht, nenne ich sie mal, die Furcht des HERRn bleibt - und wie ich meine: "Gott-sei-Dank"!

Denn ich weis, mit wem ich es in Christo zu tun habe (!!!)

Natürlich werde ich wie wir alle oben keine "Angst" mehr haben, aber Angst ist auch das falsche Wort, Furcht ist wie ein scheuen eines Rehs etwa vor dem Jäger, ein Ur-Instinkt vllt. - da wir ahnen wen wir vor uns haben. Diese Furcht ist gut und recht und normal, wenn ich ihn ERKANNT habe und dennoch endet sie in Jesus Christus!
Und ... erinnert euch, auch die 24 Ältesten werden, das ist uns heute schon gezeigt, vor ihm niederfallen!

Vermutlich ist es aber wie sooft beim Übersetzen vom Kinet-Griechischen ins Deutsche das Problem das der Übersetzer zwischen mehreren Worten auswählen muss und hier ggf. mal so und dort mal so übersetzt. Furcht würde ich etwa durch "starke Ehrfurcht" ersetzen, was mE. sinniger wäre. (!?)

Shalom!

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1189
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Was ist Weisheit?

Beitrag  Heidi am So 15 Feb 2015, 09:34

Ralf-Peter schrieb:ich denke, Du lässt hier außer acht, von wem die Weisheit kommt, in der wir reden (wie z. B. in deinem angeführten Vers aus den Sprüchen)....
Ich gehe da schon mit Henoch konform, dass alle Weisheit nur in Gott ist, und ER nur auch alle Weisheit hat.

Lieber Ralf-Peter,

ja, so sehe ich das auch. Ich hatte Henoch so verstanden, dass sie aus dem Bibelvers schloss, dass Jesus die "personifizierte" Weisheit ist. - Das dachte ich, gibt der Vers so nicht her....aber ist ja auch nicht so wichtig.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Was ist Weisheit?

Beitrag  Eliah am So 15 Feb 2015, 11:21

....

hallo Heidi, ja aus dem Vers nicht zwingend, stimmt, aber aus anderen, etwa hier:

1Kor 1,30 Aus ihm aber kommt es, dass ihr in Christus Jesus seid, der uns geworden ist Weisheit von Gott und Gerechtigkeit und Heiligkeit und Erlösung;

Und wenn man etwa in Bibelserver Christus + Weisheit eingibt bringt er folgendes interessante, also ruhig mal bissl rumspielen dort mit den Wörtern Wink

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1189
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Was ist Weisheit?

Beitrag  Heidi am So 15 Feb 2015, 22:02

oki, danke für den Vers...hm, tatsächlich, es steht so da, wie henoch es schrieb.

Diese fand ich auch noch interessant:

Und Jesus nahm zu an Weisheit, Alter und Gnade bei Gott und den Menschen. (Lk. 2,52)
...interessant deshalb, weil es da heißt, dass sogar Jesus ZUNAHM an Weisheit.

...dass der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, euch gebe den Geist der Weisheit und der Offenbarung, ihn zu erkennen. (Eph. 1,17)
...und interessant deshalb, weil der heilige Geist auch Geist der Weisheit genannt wird.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3310
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten