Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Jahreslosung 2018


Mit freundlicher Genehmigung:
Wort im Bild Verlag und
Vertriebs gmbH

Frage zum 2 Tag des Schöpfungsberichts

Nach unten

Frage zum 2 Tag des Schöpfungsberichts

Beitrag  Heidi am So 21 Aug 2016, 07:51

Warum nannte Gott alle geschaffenen Tage mit "es war gut", nur nicht den 2. Tag, wo er den Himmel schuf?

Das fragte mich grad jemand, ich weiß das nicht...aber in Vers 31 steht, dass alles(!) sehr gut war.
Kann es sein, dass dem Himmel an seinem Schöpfungstag noch die Wolken fehlten? - dass es deshalb noch nicht "es war gut" genannt wurde???


heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3401
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Frage zum 2 Tag des Schöpfungsberichts

Beitrag  Eliah am So 21 Aug 2016, 15:52

interessant, Heidi, was du alles entdeckst, ... Shocked  (gut, es wurde an dich herangetragen)
da noch keiner geschrieben hat, versuch ichs mal...

Auch am dem Tag, nachdem es hieß "der 5. Tag" ist nichts von "und es war gut" zu lesen.
Es ging dann um die Vögel des Himmels und die Dinos usw im Wasser -
Das ist mir zum. aufgefallen, bei der Betrachtung!

Was die Himmel betrifft, hilft es vllt. weiter wenn wir uns erinnern was Jesus zum Reich der Himmel sagte, nämlich sinngem. das dieser "unter uns" ist.
Himmel ist sowohl die "Himmelswölbung" als auch [unsichtbar] eine Sphäre mitten unter uns, in unserer Mitte.
Drum sagte ich woanders, das eig. nicht "der Himmel" unsere Bestimmung ist, sondern das Paradies konkret.- (denn der Himmel, also die himmlischen Welten, von denen etwa Ephesus spricht, ist [teilweise zumindest] unter uns, auch hier unten auf der Erde!)
Die Vögel des Himmels bezeichnet der Herr auch deutlich als die bösen in den himmlischen Welten, wenn man das von Paulus hinzunimmt.

Und mE. sind sowohl die Vögel d. Himmels, als auch die Himmel nicht (komplett) "rein", allein schon wegen der Dämonen, bzw. anders gesagt, wegen der abgefallenen Engel, - das ist alles andere als "gut". Vorausschauend auf das was kommen würde, sagte er es mutmaßlich vielleicht nicht?
(auch das auch die '/der Himmel neu erschaffen werde, (nicht nur eine neue Erde) zeigt ja das dies nötig würde!)

Warum das nun so und nicht anders ist, werden wir hier unten nicht ergründen können, doch im Vertrauen auf die Weisheit und Vollkommenheit des Schöpfers zählen können im Glauben, der ja sogar den Sat... geschaffen hat, als "Schmied der das Kohlefeuer anbläst" wie es in Jesaja heißt. -
Letztlich stellt Paulus ja sogar die Frage in den Raum, ob sie nicht allesamt "dienstbare Geister" seien? - Was sie nach Römer auch sein müssen, denen die Gott herzlich lieb haben, auch wenn sie es nicht gut meinen und boshaft sind, wie es woanders heißt.
(Eph.?)

Der Schöpfungsbericht ist im Übrigen unterteilt. Manches wird wiederholt erwähnt, manches ist wie eine Vorschau oder eine Zusammenfassung.
Es ist kein Bericht wie wir ihn vllt. schreiben würden. - So kann man verstehen, das [letztlich] alles [in seinem Sinne] gut war,- alles - am Ende quasi!?

- soweit meine Gedanken dazu -

das ist aber nur eine Mutmaßung und weit aus dem Fenster gelehnt von mir.

Edit: war mir noch wichtig kommt: Parallel das Joh.-Evg. lesen, wenn wer das Thema durchmacht, denn da gehts ja auch von vorn los, mit IM ANFANG... mit dem Wort das in Menschengestallt zu uns kam... "Alles wurde durch dasselbe..." ... : der HERR und Schöpfer Christus! ... und DAS auch das Ziel von allem ist und sein muss! - Wie es heißt, das alles von ihm und durch ihn und zu ihm hin gemacht ist,..." sinngem.  sunny

Eliah Very Happy

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1243
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Re: Frage zum 2 Tag des Schöpfungsberichts

Beitrag  Heidi am So 21 Aug 2016, 19:06

Eliah schrieb: b]Auch[/b] am dem Tag, nachdem es hieß "der 5. Tag" ist nichts von "und es war gut" zu lesen.
Es ging dann um die Vögel des Himmels und die Dinos usw im Wasser

Lieber Eliah,
also ich lese in 1 Mose 1,21 von Wassertieren (incl. großer Walfische) und jeder Art von Vögeln.
Das war am 5. ten Tag. In diesem Vers steht aber doch, dass es gut war! Guck doch nochmal!

Eliah schrieb: Was die Himmel betrifft, hilft es vllt. weiter wenn wir uns erinnern was Jesus zum Reich der Himmel sagte, nämlich sinngem. das dieser "unter uns" ist.
....
Die Vögel des Himmels bezeichnet der Herr auch deutlich als die bösen in den himmlischen Welten, wenn man das von Paulus hinzunimmt.

Hier bei diesen beiden Angaben muss ich dich leider nochmal um die Versangabe bemühen. Ich weiß lediglich aus Eph. 6,12, dass die Finsternismächte ihren Aufenthaltsort auch unter dem Himmel haben.


Eliah schrieb: Drum sagte ich woanders, das eig. nicht "der Himmel" unsere Bestimmung ist, sondern das Paradies konkret.-

Ich verstehe es so, dass der gläubige Mensch, der vor der Entrückung und Auferstehung aller Gläubigen verstirbt, mit seinem Geist im Paradies bei Jesus ist und später seinen Herrlichkeitsleib bekommt und dann aber im Himmel ist, dem Aufenthaltsort Gottes. Denn es gibt ja viele Verse über die Himmlische Hoffnung. Die Bibel sagt, dass Gottes Wohnung im Himmel ist und sagt auch, dass wir mal im Himmelreich sein werden.


viele grüße von
heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3401
Anmeldedatum : 30.09.08
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Frage zum 2 Tag des Schöpfungsberichts

Beitrag  Eliah am Mo 22 Aug 2016, 10:59

hallo Heidi,

heut nur kurz, sorry... also Jesus selbst spricht ja von den Vögeln des Himmels im Gleichnis vom Sähmann, wo das steht weis ich grad auswendig nicht, aber du erinnerst dich sicher. (Wenn nicht, kann ich das gern raus suchen)

Was den Himmel betrifft, hast klar Recht, Jesus selbst spricht ja auch davon. Wolle es nur konkretisieren, das der Himmel nicht nur oben ist, und es versch. Himmel gibt, wie Paulus etwa auch sagt und konkret das Paradies unser konkretes Ziel sein sollte - das ist nicht falsch, sondern konkreter, das ist alles.

Und das mit dem 5. Tag kann ich ja nochmal genau lesen und gucken, bis dann...


Very Happy
Eliah

Edit: und Du hast Recht: in 1 Mose 1, 20-23 - "der 5. Tag" steht das es gut war, stimmt.

Eliah
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1243
Anmeldedatum : 18.01.15
Alter : 58
Ort : 86xxx

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten